Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 06. Dezember 2012

Augsburg – Bayern: Eine glasklare Sache … eigentlich

In ihrer Premierensaison haben sich die Augsburger gegen den deutschen Rekordmeister gleich in beiden bayrischen Derbys so teuer wie möglich verkauft: Nach großem Kampf mussten sich die Fuggerstädter dennoch jeweils knapp mit 1:2 geschlagen geben. Wenn nun am Sonnabend der souveräne Tabellenführer erneut in der SGL-Arena erscheint, drohen die Vorzeichen für die Gastgeber jedoch noch einmal deutlich schlechter zu sein: Die bisherige Bilanz der Hausherren macht jedenfalls kaum Mut, dass gegen den großen Nachbarn eine Überraschung gelingen kann.

 

 

Augsburg ist in einer deprimierenden Lage

 

 

Mit einer Ausbeute von acht Zählern aus den bisherigen 15 Partien droht der Abstieg der Augsburger schließlich fast schon eine beschlossene Sache zu sein: Die gleichfalls am Abgrund lavierenden Teams am rettenden Ufer, haben immerhin schon die doppelte Anzahl an Punkten auf die Habenseite gebracht. Ein Saisonsieg ist für die Elf von Markus Weinzierl eindeutig zu wenig, um auf Dauer im Konzert der Großen mitmischen zu können – und gegen das unbestrittene Schwergewicht der Liga sollte da eigentlich erst recht nichts zu holen sein.

 

 

  → jetzt auf Augsburg - Bayern München wetten! 

 

 

Denn während den Hausherren derzeit fast nichts gelingen will, scheinen die Münchener Bayern von jeglichen Selbstzweifeln befreit: Selbst wenn zuletzt die Siegchance gegen den Verfolger aus Dortmund ein wenig fahrlässig liegengelassen wurde, kann die Elf von Jupp Heynckes auch mit ihrem Auftritt gegen den großen Angstgegner durchaus zufrieden sein.

 

 

 

Somit müsste es schon fast mit dem Teufel zugehen, wenn sich das zweitbeste europäische Team des Vorjahres nun ausgerechnet von den kleinen Augsburgern foppen lässt. Auch Interwetten lockt deshalb derzeit vor allem die Anhänger der beliebten Favoritenwetten an – hat mit einer Siegquote von 1,27 allerdings auch einen durch und durch attraktiven Köder ausgelegt

 

 

Eine Sensation bringt eine zweistellige Quote

 

 

Gelingt es den hoffnungslos abgeschlagenen Hausherren allerdings doch, mit einem beherzten Auftritt die Fußballwelt aus den Angeln zu heben, wird dies von Interwetten naturgemäß mit riesigen Gewinnen belohnt. Schon ein Punktgewinn der Augsburger spielt eine satte Quote von 5,2 ein – müssen sich die Bayern am Ende sogar in ihre zweite Saisonniederlage fügen, kann dann schon mit einer absoluten Top-Quote von 10,0 gerechnet werden.

 

 

Doch auch wenn ein Triumph des Kellerkindes am Wochenende alles andere als wahrscheinlich ist, halten doch zumindest die letzten Heimspiele des FCA die kleine Möglichkeit auf eine Überraschung bereit. Die Partien gegen Gladbach und Freiburg waren jeweils immerhin schon einmal für Punktgewinne gut: Mithilfe dieses leichten Rückenwindes, schwingt sich das Team nun möglicherweise gegen die Bayern zu einem echten Meisterstück auf.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 06.12.2012, 08:50 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!