Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 18. April 2013

Bundesliga: Stuttgart vs. Freiburg zum Zweiten

In leichter Abwandlung eines bekannten Sprichwortes gilt in der Bundesliga normalerweise, dass man sich im Laufe einer Saison immer zweimal sieht – nach der Niederlage im DFB-Pokal-Halbfinale, tritt der SC Freiburg am kommenden Sonntag nun aber bereits fünf Tage nach seiner letzten Visite erneut in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena an. Die „Wiederholung“ kann dabei eigentlich nur im Sinne der Zuschauer sein: Immerhin hat der klassische Pokal-Fight am Mittwochabend richtig Spaß gemacht.

 

 

Stuttgart rettet die Saison

 

 

Geradezu euphorisch ging es nach dem Schlusspfiff verständlicherweise allerdings nur bei den Gastgebern zu, die mit einem letztlich verdienten 2:1-Erfolg das Ticket für das Endspiel lösten. Aus einer hochkonzentrierten Deckung agierend, erspielten sich die Schwaben ein deutliches Chancenplus – bereits in der 29. Minute netzte Harnik zum entscheidenden Siegtreffer ein.

 

 

  → jetzt auf Stuttgart - Freiburg wetten! 

 

 

Da es im Finale nun gegen die Bayern geht, ist das Team von Bruno Labbadia bereits jetzt über den Cup-Wettbewerb für die Europa League qualifiziert: Die Freiburger müssen hierfür in den kommenden Wochen dagegen den beschwerlichen Weg über die Meisterschaft nehmen. Zumindest momentan gestaltet sich die Tabellensituation für den Sport-Club jedoch ausgesprochen aussichtsreich: Drei Siege in Serie hatten den Breisgauern zuletzt einen kleinen Vorsprung im europäischen Rennen verschafft.

 

 

Den Freiburgern bleibt die Bundesliga…

 

 

Unter Umständen kann das Team von Christian Streich demnächst aber sogar mit der Qualifikation für die Champions League die entgangenen Pokal-Freuden vergessen machen – derzeit liegt die Mannschaft schließlich nur einen Zähler hinter Platz vier zurück. Da es am finalen Spieltag vor heimischem Publikum noch zum Schlagabtausch mit dem FC Schalke kommt, dürften die Freiburger bis zuletzt der Schmied ihres eigenen Glückes sein.

 

 

Damit das Feuer jedoch tatsächlich am Lodern bleibt, wird in der Meisterschaft nun aber schon ein besseres Abschneiden im „Ländle-Derby“ gebraucht: Nur mit einer gelungenen Revanche bleibt der SC auch weiterhin richtig dick im Geschäft. Nach der Prognose von Interwetten sieht es aber auch im neuerlichen Duell kaum besser für die Gäste aus: Während ein Stuttgarter Heimsieg zu einer Quote von 2,4 zu haben ist, lässt bei einem Auswärts-Dreier die deutlich attraktivere Quote von 2,75 den Gewinn der Tipper in die Höhe schnellen.

 

 

Ein Unentschieden würde dagegen dafür sorgen, dass Freiburg wenigstens den fünften Rang verteidigen kann – und mit einem solchen Zieleinlauf würden sich die Breisgauer zum Saisonende wohl gleichfalls gern zufrieden geben. Die Punkteteilung in Stuttgart ist bei Interwetten mit der fast schon obligatorischen Remis-Quote von 3,3 versehen.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 18.04.2013, 14:40 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!