Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 08. März 2013

Braunschweig – Lautern: Wo Löwen zu Hyänen werden!

Wenn ein fast sicherer Aufsteiger einen weiteren Aufstiegskandidaten empfängt, sollte die Luft vor lauter Selbstbewusstsein eigentlich nur so flirren: Wider Erwarten könnten im Top-Duell des 25. Spieltages nun aber stattdessen zwei reichlich verzagte Spitzenmannschaften zu sehen sein. Am Montagabend spielen sowohl das Überraschungsteam aus Braunschweig als auch die Pfälzer Gäste gegen eine kleine Krise an: Vor dem Gipfeltreffen hat die Frühjahrsmüdigkeit offensichtlich gleich beide Vereine fest in ihrem Griff.

 

 

Interwetten glaubt an die Gastgeber

 

 

Hatten sich nämlich etwa die Niedersachsen in den ersten 22 Runden lediglich eine einzige Niederlage eingefangen, stand die Elf von Torsten Lieberknecht zuletzt gleich zwei Mal in Folge mit leeren Händen da: Nach den Niederlagen gegen 1860 München und den MSV Duisburg, droht es um die lange währende Dominanz der Blau-Gelben erst einmal geschehen zu sein. Der Erfolgstrainer der Löwen macht sich allerdings noch immer keine Sorgen, dass im Aufstiegsrennen noch einmal etwas anbrennen kann: Immerhin bekam Torsten Lieberknecht nach eigenen Angaben jüngst im Kabinentrakt seiner Mannschaft gleich 18 hungrige Hyänen zu sehen.

 

 

  → jetzt auf Braunschweig - Lautern wetten! 

 

 

Was aus den einstmals stolzen Braunschweiger Löwen geworden ist, bleibt somit leider erst einmal ungewiss - unumstößlich steht dagegen fest, dass die umgehende Rückkehr zu früherer Stärke für eine schöne Quote sorgen kann. Fährt die Eintracht nun ihren 16. Saisonsieg ein, zahlt Interwetten erfolgreichen Tippern den 2,2-fachen Wetteinsatz zurück.

 

 

Verstolpert Lautern den Aufstieg?

 

 

Mit noch einmal deutlich schwerwiegenderen Problemen haben derzeit allerdings die roten Teufel zu kämpfen; den Pfälzern kam in den vergangenen Wochen immerhin gleich eine ganze hungrige Meute auf die Spur. Drei sieglose Partien in Folge haben dazu geführt, dass mittlerweile selbst der Relegationsplatz in akute Gefahr geraten ist: Geht nun auch die Nummer im Eintracht-Stadion schief, dürfte die Mannschaft von Franco Foda dann schon endgültig abgefangen sein.

 

 

Fest steht deshalb unumstößlich, dass den Gästen zum Abschluss des 25. Spieltages eigentlich nur ein Dreier weiterhelfen kann; mit einem weiteren Unentschieden würde das böse Erwachen schließlich erst einmal nur aufgeschoben werden. Für Tipper ist es dagegen schon deutlich weniger von Belang, wie viele Zähler der FCK am Ende mit nach Hause nimmt: Immerhin sind bei Interwetten sowohl ein Remis als auch ein Auswärtssieg gleichermaßen attraktiv mit 3,2 quotiert.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 08.03.2013, 14:35 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!