Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 13. September 2012

2. BL: Stanislawski gegen "sein" St. Pauli

Das wird eine ganz interessante Sache! Am 5. Spieltag der 2. Bundesliga trifft der 1. FC Köln auf den FC St. Pauli - oder besser gesagt, Holger Stanislawski trifft auf den Verein, bei dem er 15 Jahre lang in verschiedensten Funktionen tätig war. Gastgeschenke können sich die krisengeschüttelten Domstädter allerdings keine leisten.

 

 

Krise beim Absteiger aus der Bundesliga

 

 

Die Mannschaft wurde nach dem Abstieg aus der Bundesliga radikal verändert und verjüngt. Der sofortige Wiederaufstieg war zwar nicht das offizielle Ziel, doch mit den bisherigen Leistungen können die Kölner nicht zufrieden sein. Ein einziger Punkt aus vier Spielen und der 17. Tabellenplatz  ist definitiv zu wenig. 

 

 

jetzt auf 1. FC Köln - FC St. Pauli wetten

 

 

Mit nur einem Treffer, der noch dazu aus einem Elfmeter resultierte, haben die Domstädter den schwächsten Angriff der gesamten Liga. Der Klub hat reagiert und zum Ende der Transferzeit mit Stürmer Anthony Ujah vom 1. FSV Mainz 05 und dem offensiven Mittelfeldspieler Sascha Bigalke noch zwei Neue verpflichtet.Die Fans warten gespannt, ob dadurch eine Trendwende geschehen wird.

 

 

Die Buchmacher von Wettanbieter Interwetten haben sich dazu durchgerungen, auf einen Sieg des 1. FC Köln zu tippen und bieten eine Quote von 2,4 an. Ausgerechnet gegen Stanislawskis Ex-Klub soll nun die Wende her. St. Pauli hat bereits ein Erfolgserlebnis gefeiert. In der letzten Partie vor der Länderspielpause gab es den so heiß ersehnten ersten Sieg. Sandhausen konnte mit 2:1 besiegt werden.

 

 

Hamburg will zweiten Saisonsieg

 

 

Zum Ende der Transferzeit sich auch die Kiez-Kicker noch einmal aktiv geworden und haben mit Joseph-Claude Gyau und Christopher Buchtmann zwei Perspektivspieler unter Vertrag genommen. Vor allem für Buchtmann wird das Spiel am Montag ein besonderes, geht es doch gegen seinen Ex-Klub. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Kultklubs gab es in der Bundesliga-Saison 2010/11. Damals konnten beide Mannschaften ihre Heimspiele gewinnen.

 

 

In der Statistik der 2. Bundesliga haben die Kölner ganz klar die Nase vorne. St. Pauli konnte nur ein Mal einen Sieg landen, die Domstädter gewannen fünf Spiele und zwei Mal gab es keinen Sieger. Die Chancen auf den zweiten vollen Erfolg in Serie stehen für die Hamburger gut. Interwetten hat sich bei seinen Bundesliga Wetten auf den 2,7-fachen Einsatz festgelegt, der im Falle eines Auswärtssieges fällig wird. Ein Remis ist mit lukrativen 3,2 quotiert.

 

 

Für Hochspannung ist gesorgt. Der 1. FC Köln steht unter großem Druck, denn bei einer neuerlichen Niederlage schaut es für den Bundesliga-Absteiger bereits in dieser frühen Phase der Saison ganz schlecht aus.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 13.09.2012, 11:00 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!