Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 18. Oktober 2012

2. Bundesliga: Wer hat die Pause bestmöglich genutzt?

Die Länderspielpause ist vorbei und die zweite Bundesliga öffnet wieder ihre Pforten. Ab Freitag wird man sehen, ob die Teams die zwei Wochen gut nutzen konnten und neben der Regeneration auch die eine oder andere Mannschaftsfestigung zu erkennen ist. Die Highlights des zehnten Spieltags:

 

 

Marschiert die Hertha nun durch?

 

 

Der Freitag verspricht einiges. Im Rewirpower-Stadion trifft der VfL Bochum auf Spitzenteam Hertha BSC Berlin. Die Berliner sind seit dem Sieg im Top-Spiel über 1860 München zum ersten Mal in dieser Saison auf einem Aufstiegsplatz und wollen diesen so bald auch nicht wieder verlassen. Dagegen herrscht in Bochum nach zuletzt fünf sieglosen Spielen Tristesse.

 

 

So sehen auch die Wettanbieter von Interwetten die Hauptstädter als Favoriten im Zweitliga-Klassiker an. Für einen Sieg der „Alten Dame“ winkt der 2,10-fache Wetteinsatz. Lukrativer ist da schon ein Erfolg der Heimmannschaft, der das 3,20-Fache einbringen würde. Ein Unentschieden ist dagegen mit 3,40 quotiert.

 

 

  → jetzt anmelden & auf die 2. Bundesliga wetten! 

 

 

Mit Kaiserslautern hat ein zweiter Absteiger schon am Freitag seinen Einsatz gegen Sandhausen. Noch haben die Roten Teufel in dieser Saison nicht verloren. Dennoch ist die Heimbilanz mager und Sandhausen alles andere, als ein Fallobst. Ein FCK-Sieg bringt das 1,30-fache des Wetteinsatzes. Dagegen liegt die Quote für ein Unentschieden bei 5,0, die für einen Sieg der Baden-Württemberger bei 9,0.

 

 

Konnte Braunschweig die Spannung halten?

 

 

 

Am Samstag steigt der aktuelle Tabellenführer ins Zweitliga-Geschehen ein. Die Braunschweiger Eintracht muss nach Dresden und wird dort versuchen, die tolle Form auch nach der Pause weiter auf den Platz zu bringen. Mit einer Quote von 2,30 sind sie auch der Favorit, doch Dresden hat schon gezeigt, dass es zu allem fähig ist, vorwiegend die Konstanz fehlt. Gewinnt Dynamo ist das 2,90-Fache fällig, bei einem Remis das 3,30-Fache.

 

 

Das nominelle Spitzenspiel steigt am Sonntag, wenn der Vierte Aalen auf den Sechsten Energie Cottbus trifft. Die Lausitzer haben es mit zwei Niederlagen in Folge verabsäumt, den tollen Saisonstart in den Herbst überzuleiten. Gelingt in Aalen wieder die Trendwende ist für den Mutigen das 2,75-Fache abzustauben. Ein Sieg des heimischen VfR wird dagegen mit Quote 2,40 belohnt. Das Unentschieden liegt bei Quote 3,30.

 

 

Zeigt sich schon Frontzeks Handschrift?

 

 

 

Ebenfalls am Sonntag will der FC St. Pauli seine Krise beenden. Nachdem Neo-Coach Michael Frontzek nun etwas Zeit hatte, die Mannschaft kennenzulernen und erste Impulse zu setzen beginnen jetzt die Spiele, an denen er gemessen wird. Doch in Paderborn ist es nie einfach zu bestehen. Bei den Fußballwetten wird im Falle eines Pauli-Sieges eine Quote von 2,70 fällig, setzt sich der SCP durch, eine von 2,40.

 

 

Im Montagabendspiel empfangen die Münchner Löwen Erzgebirge Aue. Die Ostdeutschen zeigten zuletzt eine positive Entwicklung und wollen den aufstiegswilligen Bayern nun das Leben so schwierig wie möglich machen. Die Buchmacher glauben aber nicht ganz daran (Quote 7,00). Wahrscheinlicher scheint schon ein Sieg von 1860 (Quote 1,45) oder ein Remis (Quote 4,00).

 

 

2. Bundesliga Spieltag 10: 19. bis 22. Oktober 2012

 

 

 

Datum Beginn Begegnung Tipp 1 Tipp x Tipp 2
19.10. 18:00 Duisburg - FC Ingolstadt
2,30 3,40 2,83
19.10. 18:00 VfL Bochum - Hertha BSC Berlin
3,20 3,40 2,10
19.10. 18:00 Kaiserslautern - Sandhausen
1,30 5,00 9,00
20.10. 13:00 Dynamo Dresden - Braunschweig
2,90 3,30 2,30
20.10. 13:00 Regensburg - 1. FC Köln
3,00 3,40 2,20
21.10. 13:30 Union Berlin - FSV Frankfurt
1,85 3,50 3,95
21.10. 13:30 VfR Aalen - Energie Cottbus
2,40 3,30 2,75
21.10. 13:30 SC Paderborn - FC St. Pauli
2,40 3,40 2,70
22.10. 20:15 1860 München - Erzgebirge Aue
1,45 4,00 7,00

 

 

 Alle Quoten-Angaben Stand 18.10.2012, 10:30 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!