Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 12. März 2012

Ist der KSC schon auf Abschiedstournee?

Abstiegssorgen ist man in Karlsruhe bereits aus dem Vorjahr gewohnt; nach dem ordentlichen Rückrundenstart schnürte sich zuletzt die Schlinge wieder immer enger um den Hals der Mannschaft zu: Um die Badener droht es am Tabellenende ziemlich einsam zu werden. Für Jörn Andersen und seine Jungs muss nun auch einmal ein überraschender Bigpoint her – doch kann dieser ausgerechnet beim aufstiegswilligen FC St. Pauli gelingen?

 

 

Hamburger von fehlender Konsequenz genervt

 

 

In den letzten Monaten trat das Team von Andre Schubert nicht immer wie ein künftiger Bundesligist auf; vor allem die ersatzgeschwächte Offensive hat sich häufig viel zu harmlos präsentiert. In der vergangenen Woche schien beim Spitzenspiel in München immerhin ein Elfmetertor für drei Punkte gut zu sein – bis Patrick Funk kurz vor dem Abpfiff im eigenen Strafraum die Übersicht verlor.

 

Durch den späten Ausgleichstreffer gaben die Norddeutschen zwei sicher geglaubte Zähler aus der Hand; im engen Rennen an der Tabellenspitze wurde diese Nachlässigkeit prompt mit dem Absturz von den Aufstiegsrängen bestraft. Nachdem die Konkurrenz an diesem Wochenende nun erneut kräftig gepunktet hat, gilt es für die Gastgeber, mit einem Heimsieg wenigstens den Anschluss an das führende Quartett zu wahren.

 

Gegen das zweitschlechteste Auswärtsteam der Liga sollte am Millerntor eigentlich auch nichts schiefgehen können: Der neunte Heimsieg der Saison wird von Interwetten mit einer Quote von 1,4 vergoldet (Stand: 12.3.12, 08:15).

 

 

Andererseits kamen die Kiezkicker bereits gegen Braunschweig nicht über ein torloses Remis hinaus; auch bei 1860 hat es bekanntlich nur zu einem Punktgewinn gereicht. Nimmt nun der KSC ebenfalls einen Zähler aus Hamburg mit, ist dies Interwetten eine beachtliche Quote von 4,1 wert (Stand: 12.3.12, 08:15).

 

 

jetzt auf St. Pauli - Karlsruhe wetten!

 

 

Gäste wollen kein Aufbaugegner mehr sein

 

 

Die Winterpause hatte den Karlsruhern fraglos gut getan; frisch gestärkt sammelten sie danach sieben Zähler in drei Partien ein. Die folgende Niederlage im Sechs-Punkte-Duell beim FSV Frankfurt ging dann jedoch nicht spurlos an der Mannschaft vorbei – wenige Tage später schoss die zuvor angeschlagen wirkende Fortuna aus Düsseldorf ein klares 5:0 im Wildpark heraus.

 

Nun könnte auch St. Pauli etwas Aufbauhilfe gebrauchen; nochmals werden sich die Gäste jedoch kaum derart hilflos präsentieren. Vielleicht trumpfen die Badener mit dem Mute der Verzweiflung ja sogar mit einer echten Trotzreaktion auf: Für einen Auswärtssieg gibt’s bei Interwetten den 7-fachen Wetteinsatz (Stand: 12.3.12, 08:15).