Alles ist jetzt möglich: Fußball-Wunder made in Austria?

Die Fußball-Hype ist in diesen Tagen in Österreich absolut spürbar. Das mit knapp 24 Jahren jüngste Team der Frauen-EM rockt eine ganze Nation, die gerade im Männer-Fußball mit Erfolgen in den letzten Jahrzehnten nicht verwöhnt wurde.

 

 

 

 

 

Am Donnerstag ab 18.00 Uhr im Halbfinale gegen die Däninnen planen die Austria-Mädchen den nächsten Coup auf dem Weg zu einem regelrechten Fußball-Wunder, würde man das Finale erreichen oder gar den Titel gewinnen. Das Attribut sympathisch passt absolut, wenn man die Leistungen und vor allem das Auftreten dieser jungen Spielerinnen beschreiben möchte. Zu Recht fliegen ihnen über die nationalen Grenzen viele Herzen zu.

Machbare Semifinal-Aufgabe

So heißt es am frühen Donnerstagabend Daumendrücken gerade in Österreich. Um das Finale zu erreichen, benötigt Team Austria gegen die stärksten Sturmspitzen des Turniers die gleiche defensive Abgeklärtheit und es müssen mehr offensive Akzente her. Aber das weiß dieses homogene und ausgeschlafene Team um Trainer Dominik Thalhammer am allerbesten…

Liebe Wettfreunde von Interwetten, wollen wir wetten, dass die Sensation eine Fortsetzung findet? In jedem Falle laden wir Sie ein, mit unserem umfangreichen Wettangebot live bei diesem Halbfinale dabei zu sein!