Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Mittwoch, 06. November 2013

Bundesliga: Bayern kann gegen Augsburg Geschichte schreiben

Ein Derby hat bekanntlich seine eigenen Gesetze, doch diese oft strapazierte Fußball-Weisheit dürfte keine Geltung haben, wenn der FC Bayern München am 12. Spieltag der Bundesliga auf den FC Augsburg trifft. Während der FCB an der Tabellenspitze steht und einen weiteren Rekord aufstellen kann, kämpft der FCA wie so oft um den Klassenerhalt. Bisher sieht es für die Fuggerstädter in dieser Hinsicht sehr gut aus.

 

 

Übertrumpft Bayern München den HSV-Rekord?

 

 

Auch wenn sich die Augsburger bisher recht gut schlagen, glaubt niemand ernsthaft, dass sich die Truppe von Pep Guardiola am Samstag (15:30 Uhr) den Sieg nehmen lassen wird. Die Münchner sind seit 36 Spielen in der Bundesliga ungeschlagen und haben damit den Rekord des HSV unter Trainer-Legende Ernst Happel aus den Jahren 1982 bis 83 eingestellt. Ein Punktgewinn gegen den FC Augsburg und die Bayern haben eine weitere neue Bestmarke für die Geschichtsbücher aufgestellt.

 

 

  → jetzt auf FC Bayern - Augsburg wetten! 

 

 

Allerdings hat der FCB in den letzten Partien seine gewohnte Dominanz vermissen lassen. In der Bundesliga hatten David Alaba und Co. Mühe, Hertha BSC und Hoffenheim zu bezwingen. Auch in der Champions League gegen Viktoria Pilsen reichte es "nur" für einen 1:0-Sieg. Drei Punkte sind jedoch da wie dort drei Punkte, der FCB liegt in beiden Bewerben an der Spitze.

 

 

Bayern der haushohe Favorit gegen die Fuggerstädter

 

 

Die Rollen im Bayern-Derby sind klar verteilt. Die Münchner stehen vor einem Pflichtsieg, der bei Wettanbieter Interwetten mit einer Quote von 1,12 zu Buche schlägt. Daher tun Fans der Favoritenwette gut daran, ein Tipp auf den FCB mittels einer Handicapwette lukrativer zu gestalten.

 

 

Ein Sieg der Bayern wäre keine Überraschung, denn um einen Erfolg der Augsburger zu finden, muss man in der Fußball-Historie weit zurückgehen. Im allerersten Duell der beiden Mannschaften im August 1961 konnte sich der damalige BC Augsburg gegen die Bayern mit 3:1 durchsetzen. In den anderen elf Partien gingen jedes Mal die Münchner als Sieger vom Feld.

 

 

Nur die allergrößten Optimisten können sich einen Sieg der Augsburger in der Allianz Arena auch nur vorstellen. Angesichts einer Siegesquote von 16 bei den Fußballwetten kein Wunder. Bereits ein Punktgewinn wäre eine Riesensensation, die sich Interwetten eine lukrative Quote von 8,00 kosten lassen würde. Alleine an der Höhe der Wettquoten wird deutlich, wie krass die Außenseiterrolle der schwäbischen Bayern ist – eigene Derbygesetze hin oder her.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 06.11.2013, 16:40 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!