Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Mittwoch, 11. September 2013

Bundesliga: Hannover erneut chancenlos gegen Bayern?

Nach der Länderspielpause wird die Bundesliga am kommenden Wochenende mit dem 5. Spieltag fortgesetzt. Titelverteidiger Bayern München trifft dabei in der Allianz-Arena auf Hannover 96. Geht es nach den Resultaten in der vergangenen Saison, sollte das eine klare Angelegenheit für den regierenden Meister werden.

 

 

Hannover als klarer Außenseiter

 

 

In der Saison 2012/13 kam Hannover 96 gegen die Münchener zwei Mal schwer unter die Räder. In der Allianz-Arena setzte es am 24. November ein 0:5-Debakel. Wenn die 96er allerdings damals dachten, es könnte nicht mehr schlimmer kommen, so sahen sie sich getäuscht. Am 20. April 2013 ging Hannover im eigenen Stadion gegen die Bayern mit 1:6 unter. Von 24 Bundesliga-Heimspielen gegen die Niedersachsen haben die Bayern 21 und gewonnen und nur ein einziges (0:1 am 8. November 2006) verloren. Seitdem gab es sechs Heimsiege der Bayern in Folge mit einem Gesamtscore von 25:2. Angesichts dieser Bilanz dürften die Erwartungen Hannovers vor dem Auftritt in München nicht allzu hoch sein.

 

 

  → jetzt auf Bayern München - Hannover wetten! 

 

 

Zumal sich an der Auswärtsschwäche der 96er, die vor allem in den letzten beiden Saisonen ins Auge stach (die Plätze 17 und 15 in der Auswärtstabelle), bisher nichts geändert hat. Zwar holte Hannover in der laufenden Saison in vier Spielen drei Siege, diese jedoch allesamt daheim. Im einzigen Auswärtsspiel in Mönchengladbach gab es eine klare 0:3-Niederlage. Daher glaubt Wettanbieter Interwetten auch nicht ausgerechnet im Spiel gegen die Bayern an eine Trendwende. Im Falle eines Sieges von Hannover gibt es daher gleich das 16-fache des Wetteinsatzes zu gewinnen. Immer noch die Hälfte davon – also der achtfache Wettgewinn – winkt im Falle eines Unentschiedens.

 

 

 

Zum 30. Mal ungeschlagen?

 

 

Der FC Bayern ist nach vier Spieltagen in der Bundesliga – wie sonst nur noch Borussia Dortmund – ungeschlagen. Damit haben die Münchener bereits seit 29 Bundesligaspielen nicht mehr verloren und können damit ihren Vereinsrekord weiter ausbauen. Allerdings gab es im letzten Meisterschaftsspiel am 27. August einen Dämpfer, als man in Freiburg kurz vor Schluss den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen musste. Die Überlegenheit der vergangenen Saison strahlt das Team von Trainer Pep Guardiola bisher noch nicht aus. Dennoch gehen die Bayern als hoher Favorit in das Duell mit Hannover. Entsprechend bescheiden fallen mit 1,12 die Quoten auf einen Heimsieg aus.

 

 

Fraglich ist bei den Bayern noch, ob Bastian Schweinsteiger nach seiner Kapselverletzung wieder einsatzbereit ist. Am Dienstag kehrte er zumindest wieder auf den Trainingsplatz zurück. Arjen Robben, der im Supercup in Prag eine Knieblessur erlitten hatte, ist wieder fit und nahm bereits wieder am Training teil, nachdem er der holländischen Nationalmannschaft aufgrund einer Gelbsperre nicht mehr zur Verfügung stand.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 11.09.2013, 13:30 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!