Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 02. März 2012

Boxen: Dr. Steelhammer fordert Franzosen Mormeck

Nach seiner überstandenen Nierenoperation trifft Wladimir Klitschko am Samstag in Düsseldorf endlich auf Jean-Marc Mormeck. Ursprünglich war der Fight für den 10. Dezember des Vorjahres geplant, doch die Erkrankung machte dem Weltmeister einen Strich durch die Titelverteidigungsrechnung.

 

 

Doch jetzt ist Klitschko wieder völlig fit und geht als ganz großer Favorit in das Duell mit dem Franzosen. Das sehen auch die Buchmacher von Interwetten so und gehen von einem klaren Sieg des Ukrainers (Quote 1,03 - 2.3.2012 11:00 Uhr) aus. Ein Erfolg Mormecks wäre hingegen nach Expertenmeinung eine Sensation, was sich bei den Sportwetten auch in der Wettquote von 9,75 (Stand 2.3.2012 11:00 Uhr) für einen Sieg des Ex-Weltmeisters im Cruisergewicht bemerkbar macht.

 

 

Kein Duell auf Augenhöhe

 

 

 

Schon von den körperlichen Voraussetzungen her ist das Duell keines auf Augenhöhe. Klitschko ist mit 1,98 Metern um 17 Zentimeter größer, 15 Kilo schwerer und hat eine um 18 Zentimeter größere Reichweite. Der Champion der Weltverbände WBA, WBO und IBF will dennoch in seinem 60. Profi-Kampf ein Jubiläum feiern. Gegen Mormeck soll der 50. K.o.-Sieg seiner Karriere her.

 

 

Eine Bilanz von der der Franzose nur träumen kann. Mormeck krönte sich zwar im Cruisergewicht zum WBA- und WBC-Weltmeister, doch das ist inzwischen vier Jahre her. Nach seinem Rücktritt feierte er im Dezember 2009 sein Comeback als Schwergewichtler. In dieser Klasse bestritt der Franzose nur drei Kämpfe, die er alle, allerdings "nur" nach Punkten, für sich entscheiden konnte.

 

 

 

Normalerweise versucht der Ukrainer zunächst seinen Gegner zu zermürben und erst in einer späteren Phase des Kampfes die Entscheidung zu suchen.

 

Das zeigen auch die Interwetten Wettquoten. Fällt innerhalb der ersten sechs Runden eine Entscheidung, winkt das 1,90-Fache des Einsatzes, dauert der Kampf länger liegt die Quote bei 1,70 (Quoten Angaben Stand 2.3.2012 11:00 Uhr).

 

 

jetzt auf Klitschko - Mormeck wetten

 

 

 

Gibt es den 50. K.o.-Sieg Klitschkos?

 

 

 

Ganz anders sieht die Vita von Wladimir Klitschko aus. Der Olympiasieger von 1996 tritt gegen Mormeck bereits zu seinen 20. WM-Kampf ein. In seiner Profikarriere feierte "Dr. Steelhammer" 56 Siege, davon 49 mit K.o. und musste sich nur drei Mal geschlagen geben.

 

 

Klitschko gilt derzeit als einer der besten Techniker im Schwergewicht. Als Linksausleger hat er einen orthodoxen Kampfstil. Gegen den kleineren Mormeck wird der Ukrainer versuchen, durch seine schnelle Beinarbeit den Gegner auf Distanz zu halten und seine um 18 Zentimeter größere Reichweite ausspielen zu können.