Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 01. März 2012

Bundesliga Vorschau Borussia Dortmund gegen Mainz

Die Duelle zwischen Dortmund und Mainz muten stets wie ein riesiges Familientreffen an, immerhin war BVB-Coach Jürgen Klopp als Spieler und Trainer fast zwei Jahrzehnte für die 05er aktiv. Auch Zidan und Subotic kickten schon für den jeweils anderen Verein – kein Wunder ist es da, dass man dem Gegner nichts Böses will. Beinahe folgerichtig endeten die letzten vier Aufeinandertreffen im Signal-Iduna-Park allesamt Remis; am Sonnabend wird nun wieder einmal nach einem Sieger gesucht.

 

 

Bricht der BVB alle (Vereins-)Rekorde?

 

 

Mit sicherer Hand wurden die Schwarz-Gelben von Jürgen Klopp in den letzten Jahren in ungekannte Höhen geführt, auf dem Weg an die nationale Spitze haben die Spieler schon manche alte Bestmarke atomisiert. Mit sieben gewonnen Pflichtspielen hat das Team fast im Vorübergehen den besten Rückrundenstart aller Zeiten hingelegt – gegen Mainz könnte nun bereits der nächste Vereinsrekord fällig sein.

 

Sieben Ligaspiele in Folge haben die Dortmunder zwar schon mehrfach für sich entschieden, doch danach führte an einem Rückschlag bislang kein Weg vorbei. Jetzt wird von den Gastgebern ein neuerlicher Anlauf genommen; auch ohne Götze und den gelbgesperrten Kehl sollte eine Fortsetzung der beinahe schon unheimlichen Siegesserie möglich sein. Bei Interwetten gilt der Tabellenführer jedenfalls als klarer Favorit: Für ein Heimsieg wird in der Dreierwette eine Quote von 1,32 (Stand: 1.3.2012, 13:45) geboten.

 

 

 

 

Allerdings würde auch ein Unentschieden die Fortsetzung einer liebgewonnen Serie bedeuten, bei den bisherigen elf Vergleichen wurden immerhin sechs Mal die Punkte geteilt. Nehmen auch im zwölften Aufeinandertreffen beide Mannschaften einen Zähler mit, zahlt Interwetten den 4,8-fachen Wetteinsatz aus (Stand: 1.3.2012, 13:45).

 

 

 

jetzt auf Dortmund - Mainz wetten!

 

 

Mainz in bestechender Form

 

 

Wurde Thomas Tuchel im vergangenen Jahr noch als Wundertrainer gefeiert, schienen ihm in der Hinrunde die Zauberkräfte abhandengekommen zu sein. Nach dem peinlichen Ausflug in die Europa League stümperte sich die Mannschaft auch durch die Bundesliga-Saison, der Klassenerhalt schien für die 05er bereits das Höchste der Gefühle zu sein.

 

Seit der Winterpause knüpft der Verein plötzlich jedoch wieder an frühere Glanzleistungen an, vor allem mit der Verpflichtung von Mohamed Zidan haben die Mainzer alles richtig gemacht. Der Heimkehrer hat bislang in allen vier Partien geknipst; zuletzt stellte er im Derby gegen Kaiserslautern die Weichen frühzeitig auf Sieg.

 

Beim Wiedersehen mit seinen alten Teamkollegen ist der Ägypter wieder mindestens für einen Treffer gut – führen seine Tore sogar zum dreifachen Punktgewinn, kann bei Interwetten die Top-Quote von 8,4 (Stand: 1.3.2012, 13:45) eingestrichen werden.