Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 10. April 2012

Dortmund - Bayern: Anschnallen zum Endspiel!

 

So richtig schön ist die als Salatschüssel verspottete Meisterschale ja eigentlich nicht – dennoch bedeutet der "Wanderpokal" für die Teams aus Dortmund und Bayern das Ziel aller nationalen Träume. Wer nun das inoffizielle Endspiel am Mittwochabend gewinnt, kann vorsichtshalber schon einmal den heimischen Rathausbalkon reservieren.

 

 

Die besten Borussen aller Zeiten

 

 

Im Vorjahr mischte der BVB überraschend die gesamte Liga auf, doch nach anfänglichen Startschwierigkeiten scheinen die Schwarz-Gelben in dieser Spielzeit noch ein kleines bisschen stärker zu sein: Mit der Serie von 23 Bundesliga-Spielen ohne Niederlage hat sich das Team von Jürgen Klopp längst den ewigen Vereinsrekord gekrallt.

 

Selbst in Bayern wird den Dortmundern mittlerweile der größte Respekt entgegengebracht, die Lautsprecher an der Säbener Straße hielten sich in den letzten Tagen mit Kampfansagen auffällig zurück. Zu groß ist die Sorge bei den Münchenern, nach großspurigen Tönen ein weiteres Mal auf die Nase zu fallen: Schon bei den letzten drei Duellen haben die Borussen dem deutschen Rekordmeister auf dem Platz den großen Mund gestopft.

 

Trägt der aktuelle Tabellenführer nun auch beim anstehenden Showdown den Sieg davon, dürfte die Titelverteidigung schon fast entschieden sein – vier Spieltage vor Ultimo zögen die Dortmunder dann wohl schon uneinholbar davon.

 

 

 

Geht es nach der Überzeugung von Interwetten, baut der Spitzenreiter seine Führung in der Signal-Iduna-Arena tatsächlich weiter aus: Mit einer Quote von 2,40 fällt den Hausherren eine leichte Favoritenstellung zu (Stand: 10.4.12, 10:40).

 

 

 

 

 jetzt auf Dortmund - Bayern wetten!

 

 

 

 

 

 

München hat sich herangepirscht

 

 

Trotz der fast schon unheimlichen Erfolgsgeschichte des amtierenden Meisters haben die Bayern zuletzt gehörig Boden gut gemacht: Spätestens seitdem der Rückstand auf die einstmals enteilten Dortmunder nur noch drei Zähler beträgt, ist bei den Gästen wieder der Glaube an die eigene Chance erwacht.

 


Immerhin räumte auch das Team von Jupp Heynckes in den vergangenen Wochen einfach jeden Gegner aus dem Weg: In den letzten neun Pflichtspielen fuhr der 22-fache Meister ausschließlich Siege ein. Wird in der Höhle des Löwen nun der zehnte Dreier hintereinander herausgeschossen, nehmen die Bayern selbst den Platz an der Sonne ein – und werden sich die Meisterschaft danach wohl kaum noch nehmen lassen.

 


Bringen die Gäste am Mittwoch den ersten von den drei anvisierten Titeln auf den Weg, wird dies von Interwetten mit einer Quote von 2,90 belohnt (Stand: 10.4.12, 10:40).

 


Ein Remis sollte in einem "Endspiel" eigentlich nicht vorgesehen sein; Fußball-Fans dürften sich dann jedoch immerhin auf einen richtig spannenden Endspurt freuen. Durch das hammerharte Restprogramm der Borussen müssten die Münchener wohl auch bei einem Unentschieden ihre Hoffnungen auf Platz eins noch nicht begraben – in der Dreiwegwette ist eine Punkteteilung mit 3,20 quotiert (Stand: 10.4.12, 10:40).