Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Samstag, 18. Februar 2012

Bundesliga Vorschau Schalke gegen Wolfsburg

Am Sonntagnachmittag schaut Felix Magath wieder einmal in der Gelsenkirchener Allianz-Arena vorbei: Mit seinen Wölfen könnte er den FC Schalke endgültig aus dem Meisterrennen schießen. Beim letzten Gastspiel bei den Königsblauen fuhr der VfL jedoch eine knappe 0:1-Niederlage ein – ein seltenes Gefühl für die Hausherren, für die es gegen die Niedersachsen ansonsten meist nichts zu holen gab.

 

 

Schalke seit drei Pflichtspielen sieglos

 

 

 

Von den letzten zehn Vergleichen konnten die Knappen schließlich nur dieses eine Duell für sich entscheiden, im gleichen Zeitraum hatte Wolfsburg hingegen ganze fünf Mal das bessere Ende für sich. Angesichts der momentanen Auswärtsschwäche der Wölfe wollen die Gastgeber nun jedoch an einer deutlich positiveren Serie bauen und wettbewerbsübergreifend auch im neunten Heimspiel in Folge ungeschlagen bleiben.

 

 

Doch nachdem 04 aus den letzten beiden Bundesliga-Partien nur einen Zähler mitgenommen hat, dürfte ein Punktgewinn im anstehenden Match zu wenig sein. Spätestens seit das Team mit einer desolaten Vorstellung in Gladbach an wertvollem Boden verlor, ist es im Kampf um die Schale ins Hintertreffen geraten. Der Rückstand von fünf Zählern auf die ewig siegenden Rivalen aus Dortmund scheint schon jetzt beinahe nicht mehr aufzuholen zu sein.

 

 

Bundesliga Wetten bei Interwetten

Soll es doch noch einmal in Richtung Tabellenführung gehen, muss gegen die Wölfe unbedingt gewonnen werden. Interwetten hat für einen Heimsieg in der Dreierwette die Quote von 1,70 im Programm.

 

 

  

jetzt auf Schalke gegen Wolfsburg wetten

 

 

Bedenklich stimmt dabei jedoch, dass die Leistung der Königsblauen zuletzt auch in Pilsen zu wünschen übrig ließ, nach dem glücklichen 1:1 konnte Huub Stevens eigentlich nur mit dem Resultat zufrieden sein. Auch wenn das Gezeigte wohl für das Achtelfinale der Europa League reicht, könnte es in der kommenden Partie zu wenig sein. Kommt Schalke auch gegen den VfL nicht über ein Unentschieden hinaus, zahlt Interwetten den 3,5-fachen Wetteinsatz aus.

 

 

Wölfe wollen nach Europa

 

 

 

In seinen letzten Auswärtsspielen war Wolfsburg meist völlig neben der Spur, die mageren vier Zähler ringen selbst notorischen Kellerkindern wie Freiburg und Augsburg nur ein müdes Lächeln ab. Dank ihrer Heimstärke und Verstärkungen wie Felipe und dem Doppeltorschützen Jiracek wittern die Wolfsburger mittlerweile aber dennoch wieder Morgenluft.

 

 

Um aber tatsächlich noch in die Europa League stürmen zu können, muss auch mal ein überraschender Sieg in der Fremde gelingen: Für Sportwetten auf einen Triumph der Gäste bietet Interwetten die Quote von 4,40.