Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 20. April 2012

Werder vor der Brust - aber Real im Blick

 

 

Vor dem Champions-League-Rückspiel im ehrwürdigen Bernabéu steht für die Bayern zunächst einmal der 32. Bundesliga-Spieltag an: Das Match an der Weser dürfte allerdings nur noch für die gastgebenden Bremer von Bedeutung sein.

 

 

Bremen leidet an der "Gelb-Sucht"

 

 

Während die Bayern gedanklich wohl bereits auf dem Weg nach Spanien sind, hat das anstehende Match für die Hausherren einen deutlich höheren Stellenwert – schließlich wäre auch die Mannschaft von Thomas Schaaf im nächsten Jahr gern wieder international dabei. In den letzten Wochen sind die Grün-Weißen allerdings die hierfür erforderlichen Resultate schuldig geblieben: Sechs sieglose Partien in Folge haben das große Ziel in Gefahr gebracht.

 

Der auf zwei Zähler angewachsene Rückstand auf einen Europa-League-Startplatz hat die Bremer nun unter Druck gesetzt; angesichts des nahenden Saisonendes zählen in den verbleibenden drei Partien keine Ausflüchte mehr. Da darf es auch keine Rolle spielen, dass in den letzten zehn Duellen mit den Bayern kein einziger Sieg gelang: Irgendwie muss am Samstag der Dreier her!

 

Zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt werden die Gastgeber jedoch durch zahlreiche Sperren geschwächt; Fritz und Sokratis handelten sich bei der 1:4-Pleite in Stuttgart jeweils Gelbsperren ein. Weiterhin bleibt zudem Boenisch dem Spielbetrieb der Hanseaten fern – der polnische Nationalspieler hatte nach einer Notbremse gegen Gladbach den roten Karton gesehen.

 

Doch an derartige Ausfälle hat man sich in Bremen in diesem Seuchen-Jahr längst gewöhnt: Findet das Team dennoch über den Kampf zum Spiel, wird für einen Heimsieg die Quote von 2,70 ausgezahlt (Stand: 20.4.12, 8:00).

 

 

 

 

Springt nach 90 Minuten wenigstens ein Unentschieden heraus, kann sogar mit einer attraktiven Quote von 3,40 gerechnet werden (Stand: 20.4.12, 8:00).

 

 

 

 

 

jetzt auf Bremen - Bayern wetten!

 

 

 

 

Lässt München wieder die Zügel schleifen?

 

 

Vor der bayrischen Bewährungsprobe bei Real kommt in Bremen zunächst einmal wieder mancher Ersatzspieler zu seinem Recht; angesichts der prominent besetzten Bank der Mannschaft sollte dies aber eigentlich kein Nachteil sein. Gegen Mainz ließen Contento, Tymoshchuk & Co bei ihrem Tagewerk jedoch den nötigen Elan vermissen – größtenteils lieferte das Team eine ziemlich dürftige Leistung ab.

 

Gegen die ersatzgeschwächten Hausherren müsste somit eine Steigerung eigentlich fast selbstverständlich sein; wie nicht zuletzt der 3:0-Erfolg der 05er bei Werder bewies, sollten die Bremer auch ohne sämtliche Top-Stars zu bezwingen sein.

 

Wird von den Bayern dieses Mal die Pflicht mit einem Auswärtssieg erfüllt, winkt bei Interwetten in der Dreiwegwette der 2,4-fache Wetteinsatz (Stand: 20.4.12, 8:00).