Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 06. März 2012

CL: Keine heimlichen Aufstiegsträume von Leverkusen bei Barcelona

Bereits in Leverkusen ließ das katalanische Starensemble vom FC Barcelona dem deutschen Vizemeister nicht den Hauch einer Chance – nach dem vorentscheidenden 3:1-Erfolg sollte für die Mannschaft von Pep Guardiola auch das anstehende Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales problemlos zu meistern sein. Bei Interwetten gehen die Spanier am Mittwochabend als haushoher Favorit in die Partie.

 

 

Matchwinner Sánchez muss passen

 

 

In der BayArena wurde die Werkself von den dominanten Gästen vor allem in der ersten Hälfte an die Wand gespielt – mit seinen zwei Treffern sorgte am Ende Alexis Sánchez dafür, dass sich die Überlegenheit des FC Barcelona auch im Ergebnis niederschlug. Ausnahmsweise stahl der chilenische Nationalstürmer seinen hochdekorierten Kollegen die Show – im Rückspiel müssen nun jedoch wieder die üblichen Verdächtigen in die Bresche springen. Mit einer Oberschenkelverletzung nimmt Sánchez im Rückspiel nur auf der Tribüne Platz.

 

 

Auch Éric Abidal wird seinem Team nicht zur Verfügung stehen, seit der erfolgreichen Länderspielreise nach Bremen schlägt sich der Verteidiger mit Problemen an der Leiste herum. Angesichts der klaren Verhältnisse wird gewiss auch manchem anderen Stammspieler eine kleine Pause gegönnt – und dennoch schicken die Gastgeber mit Sicherheit eine klangvolle Aufstellung auf den Platz.

 

 

Schon allein die Anwesenheit von Messi sorgt dafür, dass gar nicht erst der Eindruck einer B-Auswahl entsteht: Nachdem der Argentinier am vergangenen Wochenende eine Gelbsperre abgebummelt hat, steht er nun für neue Heldentaten bereit. Zaubert der Weltfußballer Barca zum Sieg, zahlt Interwetten bei den Fußballwetten eine Quote von 1,15 aus (Stand 6.3.2012 um 13:00 Uhr).

 

jetzt auf Barca gegen Leverkusen wetten

 

 

Punktverluste des spanischen Meisters haben im Camp Nou Seltenheitswert; in der Königsklasse nahm aber immerhin schon der AC Milan einen Zähler aus Barcelona mit. Mit einem mutigen Auftritt könnte vielleicht auch für Leverkusen ein Achtungserfolg möglich sein: Tröstet sich das Team von Robin Dutt mit einem Unentschieden über das Ausscheiden hinweg, wird dies von Interwetten mit einer Quote von 6,2 belohnt (Quote vom 6.3.2012 13:00 Uhr).

 

 

Bayer zuletzt formverbessert

 

 

 

Nicht einmal mehr heimlich wird in Leverkusen von einer Sensation im Rückspiel geträumt; auf das bevorstehende Ende des europäischen Abenteuers haben sich die Gäste schon unmittelbar nach der Auslosung gefasst gemacht. Dass man sich dennoch nicht ängstlich auf den Weg nach Spanien macht, hat mit den Erfolgen der letzten Woche zu tun: Selbst gegen die Bayern konnte der Aufwärtstrend bestätigt werden.

 

 

Drei Siege in Serie hat die Werkself in den letzten Tagen herausgespielt; nach einer solchen Stabilität wurde in der laufenden Saison bislang vergeblich gesucht. Mit einem Triumph auf der iberischen Halbinsel gingen Robin Dutt und seine Jungs nun in die vereinsinternen Geschichtsbücher ein – und erfolgreiche Tipper könnten sich bei Interwetten über die Auszahlung des 14-fachen Wetteinsatzes (Stand 6.3.2012 13:00 Uhr) freuen.