Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 02. November 2012

Champions League: Nächster Schalke-Streich gegen Arsenal?

Wenn am Dienstag (20:45 Uhr) in Gelsenkirchen das neuerliche Duell in der Champions League zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Arsenal angepfiffen wird, wird vor allem die Truppe von Arséne Wenger heiß sein. Denn die Knappen haben vor zwei Wochen am 3. Spieltag der Gruppe B in London für eine handfeste Überraschung gesorgt. Die Gunners wollen Revanche, Schalke die Tabellenführung verteidigen.

 

 

Schalke als Favorit gegen Premier League Klub

 

 

Schalke kann auf seine Heimstärkebauen. Seit der 0:2-Niederlage gegen den FC Bayern im September sind die Knappen in der Veltins Arena insgesamt nun bereits ungeschlagen. Auch auf europäische Ebene haben die Schalker, abgesehen von unglücklichen Remis gegen Lyon, gezeigt, dass sie zuhause eine Macht sind.

 

 

 

jetzt anmelden und auf die Champions League wetten

 

 

Nur zwei der letzten zwölf Heimpartien gingen verloren. Der Bundesligist präsentiert sich bisher in der Königsklasse sehr, sehr gut. Nach drei Spieltagen führen die Königsblauen die Gruppe B an. Grund genug für Wettanbieter Interwetten die Knappen in der Favoritenrolle zu besetzen. Schafft Schalke auch im Heimspiel einen Sieg über den Klub aus der Premier League macht der österreichische Buchmacher den doppelten Wetteinsatz locker. Ein Unentschieden wird mit 3,3 quotiert.

 

 

 

Huub Stevens bleibt trotz des Sieges in London auf dem Boden. "Wir denken nur von Spiel zu Spiel, natürlich wird es wieder schwierig, wenn Arsenal bei uns antritt. Wir haben eine Chance, aber dann müssen wir besser als heute im ersten Durchgang spielen. Arsenal bleibt der Favorit auf den Gruppensieg, vor allem wenn all ihre Spieler wieder zur Verfügung stehen", so der Schalke-Coach.

 

 

Mit dem Auswärtserfolg haben die Schalker nun einen Vorsprung von drei Zählern auf die Engländer. Und es wären sogar noch mehr Punkte drinnen gewesen. Am 2. Spieltag lag die Mannschaft von Stevens gegen Lyon lange Zeit in Führung, musste aber in Minute 90 noch den Ausgleichstreffer hinnehmen – und das in Überzahl. Aber über verschüttete Milch soll man nicht weinen. Vielmehr haben die Knappen am Dienstag die große Chance, bereits vorzeitig einen Riesenschritt Richtung K.o.-Phase zu machen.

 

 

Arsenal will sich für Heimpleite rächen

 

 

Doch der FC Arsenal ist auch auswärts nicht zu unterschätzen. Vor allem haben die Gunners mit den Gelsenkirchenern noch eine Rechnung offen. Die 0:2-Heimpleite war die erste Niederlage gegen einen ausländischen Klub für den FC Arsenal seit 2003. Grund genug für große Revanchegelüste.

 

 

Im Falle einer neuerlichen Niederlage wäre der Gruppensieg für die Gunners wohl nicht mehr zu schaffen. Ein Sieg bei Schalke würde nicht nur den Kampf um Platz eins wieder extrem spannend machen, sondern auch Sporttipper freuen. Denn Interwetten bietet bei seinen Fußballwetten für einen Dreier der Engländer eine lukrative Quote von 3,6 an.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 3.11.2012, 8:30 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!