Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Samstag, 17. November 2012

ManCity - Real: Kampf der Giganten um den CL-Aufstieg

Am Mittwoch steigt der Champions-League-Kracher zwischen Manchester City und Real Madrid. Es klingt wie das Finale der Königsklasse – doch dazu wird es nicht kommen. Zu stark ist Gruppenkonkurrent Borussia Dortmund. Ein Entscheidungsspiel.

 

 

Pleiten, Pech und Pannen

 

 

Denn sollten die Engländer nicht drei Punkte abstauben sind die Träume vom Überwintern in der Millionenliga zu 100 Prozent ausgeträumt. Zu schwach war bislang der Auftritt der Mancini-Elf, doch in dieser Todesgruppe muss ein Top-Team auf der Strecke bleiben.

 

 

 

jetzt anmelden und auf die Champions League wetten

 

 

Dabei sah es am Beginn für die Hellblauen richtig gut aus. Im ersten Gruppenspiel in Madrid führten die Citizen nach 85 Minuten beim Hinspiel im Bernabeu-Stadion mit 2:1, ehe Karim Benzema und Superstar Cristiano Ronaldo noch zur Wende trafen. Ein bitterer Beginn, der auch durch das 1:1 daheim gegen den BVB nicht wett gemacht werden konnte.

 

 

 

Jeder Fußball-Interessierte dachte, dass die Entscheidung somit in den letzten beiden Spielen fallen wird. Doch weit gefehlt, City patzte zuerst in Amsterdam beim 1:3 und konnte im Retourspiel in Manchester beim 2:2 auch keine entscheidenden Impulse setzen.

 

 

Auch Real tritt gemäßigt auf

 

 

Damit steht der englische Meister mit zwei Punkten mit dem Rücken zur Wand. Das „Weiße Ballett“ hat bereits fünf Punkte Vorsprung und auch das Erreichen des dritten Platzes, der zur weiteren Teilnahme an der Europa League berechtigt, wird schwer zu erreichen sein – fehlen auch hier schon zwei Punkte.

 

 

Im direkten Vergleich von Wettanbieter Interwetten hat in der derzeitigen Lage somit Real Madrid mit einer Siegquote von 2,20 die Nase vorne. Schaffen Tevez, Dzeko, Kün Agüero und Co. gegen die Galaktischen aus der spanischen Hauptstadt doch den Befreiungsschlag winkt das 2,90-fache des Wetteinsatzes. Ein Remis ist mit 3,50 quotiert.

 

 

Real Madrid hätte es ähnlich ergehen können wie den Top-Stars von der Insel, doch im Match gegen Borussia Dortmund schoss Mesut Özil den Last-Minute-Treffer zum 2:2-Unentschieden. Ein wertvoller Punkt, um den Atem der Amsterdamer nicht noch eindringlicher zu spüren. In gewisser Weise ist das Spiel am Mittwoch also doch ein Finale – zumindest für eines der beiden Teams.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 17.11.2012, 19:00 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!