Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 17. September 2012

Bayern zum Champions League-Auftakt der haushohe Favorit

Bayern München gegen den FC Valencia: da klingelt beim Fußball-Fan doch etwas. Am 23. Mai 2001 trafen die beiden Mannschaften im Finale der Champions League in Mailand aufeinander. Nach einer packenden Partie, in der Tore ausschließlich aus Strafstößen fielen, setzten sich die Münchner im Elfmeterschießen 5:4 durch. Mehr als elf Jahre später wird es wohl nicht so spannend, die Bayern befinden sich klar in der Favoritenrolle.

 

 

Bayern in absoluter Top-Form

 

 

Für den Wettanbieter Interwetten ist die Sache glasklar. Der FC Bayern wird sich am Mittwoch (20:45 Uhr) zum Auftakt in der Gruppe F gegen Valencia durchsetzen. Demensprechend bietet der österreichische Buchmacher eine Quote von 1,47 für einen Heimsieg der Münchner an.

 

 

 

jetzt anmelden und auf die Champions League wetten

 

 

Der deutsche Rekordmeister präsentiert sich derzeit in herausragender Form. In der Bundesliga liegen die Bayern an der Spitze, haben bisher jede einzelne ihrer drei Partien gewinnen können. Am 3. Spieltag gab es einen souveränen 3:1-Heimerfolg über Mainz.

 

 

Die Bayern haben nach der titellosen letzten Saison tief in die Tasche gegriffen und wollen es heuer wirklich wissen. Die Verpflichtungen von Mario Mandzukic und Claudio Pizarro in der Offensive haben sich gelohnt, auch Xherdan Shaqiri hat sich bestens eingelebt. Der teuerste Transfer der Bundesliga-Geschichte, Javier Martinez, spielte zwar noch nicht von Beginn an, hat aber bereits erahnen lassen, dass er eine sehr große Verstärkung sein kann.

 

 

Valencia kommt auf Touren

 

 

Nach dem verpassten Champions League-Triumph im "Finale dahoam" ist das Ziel der Bayern klar. Diesmal soll es mit dem ersten Titel in der Königsklasse seit 2001 klappen. Doch der Weg dahin ist noch sehr weit und beginnt in der Allianz-Arena mit dem Duell gegen Valencia.

 

 

Die Spanier haben ihre ganz große Zeit wieder hinter sich. Der Auftakt in der Primera Division war die ersten drei Spieltage alles andere als berauschend. Nur zwei magere Pünktchen konnten die "Fledermäuse" auf den ersten drei Spielen holen. Allerdings musste Valencia in diesen gegen Real Madrid (1:1) und den FC Barcelona (0:1) ran. Am vergangenen Wochenende feierten die Spanier ihren ersten Sieg. Der 2:1-Erfolg gegen Celta Vigo brachte Valencia in der Tabelle weit nach oben. Der Klub sprang von Platz 17 auf Rang zehn und liegt damit vor Real Madrid.

 

 

Dennoch hat sich an der Außenseiterrolle nichts geändert. Ein Punktegewinn des FC Valencia in der Allianz-Arena wird bei den Champions League Wetten mit dem lukrativen 3,9-fachen des Wetteinsatzes belohnt, ein Sieg ist gar das 6,3-fache wert.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 17.09.2012, 12:00 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!