Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 04. November 2013

Dortmund – Arsenal: Mit Sieg Spannung aus der Gruppe F nehmen

Spannender geht es kaum! Gleich drei Mannschaften stehen in der Gruppe F an der Tabellenspitze und rittern um den Aufstieg ins Achtelfinale. Borussia Dortmund trifft am Mittwoch (20:45 Uhr) auf den FC Arsenal und kann sich mit einem Sieg zumindest den Avancen der Londoner erwehren. Mit den beiden Kontrahenten und dem SSC Neapel halten nach drei Spieltagen ebenso viele Teams bei sechs Punkten.

 

 

Nächste BVB-Galavorstellung vor den eigenen Fans?

 

 

Die Generalprobe in der Bundesliga ist Borussia Dortmund perfekt gelungen. Der VfB Stuttgart wurde mit 6:1 aus dem Signal Iduna Park geschossen, der BVB bleibt dem FC Bayern München weiterhin dicht auf den Fersen. Auch in der Königsklasse befindet sich Dortmund auf Kurs. Die unglückliche 1:2-Niederlage aus Neapel ist wettgemacht, nach Siegen gegen Olympique Marseille und Arsenal mischen die Westfalen an der Spitze munter mit.

 

 

  → jetzt auf Dortmund - Arsenal wetten! 

 

 

In London saß Jürgen Klopp den zweiten und letzten Teil seiner Sperre ab. Am Mittwoch darf der 46-Jährige wieder seinen angestammten Platz auf der Trainerbank einnehmen und seine Mannschaft auch in der Champions League betreuen. Obwohl das in den letzten beiden Partien nicht der Fall war, setzte sich der BVB zwei Mal durch und hat im Rennen um das Achtelfinale gute Karten.

 

 

 

Nach dem 2:1-Auswärtserfolg im Hinspiel wollen die Borussen die Gunners auch im eigenen Stadion besiegen. Allerdings wird diesmal Dortmund das Spiel machen müssen, die Elf von Arsene Wenger wird auf Kontermöglichkeiten lauern. Interwetten zählt den Auswärtssieg in London und die Heimstärke Dortmunds zusammen und bekommt als Summe einen Heimerfolg des BVB heraus. Bei den Fußballwetten gilt Dortmund als großer Favorit auf den Sieg. Der österreichische Online-Bookie macht für diesen Fall eine Quote von 1,7 locker.

 

 

Arsenal in der Premier League top

 

 

Doch die Gunners dürfen nicht unterschätzt werden. Schließlich liegt der FC Arsenal an der Tabellenspitze der englischen Premier League. Und das seit letztem Wochenende mit einem 5-Punkte-Polster. Im Schlager feierte die Elf von Arsene Wenger einen 2:0-Heimsieg über den FC Liverpool, Verfolger Chelsea verlor in Newcastle und auch Tottenham ließ Punkte liegen. Nach zwei Heimniederlagen in Folge haben die Londoner mit einer sehr starken Leistung – vorne wie hinten - die richtige Antwort gegeben und sich zu einem ganz heißen Titelanwärter gemausert.

 

 

Besonders spannend dürfte das Antreten von Mesut Özil im Pott sein. Der Ex-Real-Kicker hat schließlich seine ersten Sporen bei Erzrivale Schalke verdient. Mit Per Mertesacker ist ein weiterer DFB-Spieler in den Reihen Arsenals zu finden. Der dritte im Bunde, Lukas Podolski, ist zwar auf den Trainingsrasen zurückgekehrt, ein Einsatz kommt aber noch bei weitem zu früh. Interwetten quotiert bereits ein Unentschieden mit lukrativen 3,7. Noch mehr, eine Siegquote von 4,50 macht der österreichische Wettanbieter locker, sollten sich die Gunners für die Heimpleite vor zwei Wochen revanchieren können.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 04.11.2013, 14:20 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!