Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 29. März 2013

Bayern empfängt Juve: Italien-Fluch oder Halbfinal-Segen?

Kurzzeitig wackelten die Bayern im Achtelfinalrückspiel gegen den FC Arsenal bedenklich – trotz des souveränen 3:1-Erfolges bei den Gunners, kam der Schlusspfiff in der Allianz Arena somit einer echten Erlösung gleich. Die überraschende 0:2-Niederlage ließ erahnen, dass der deutsche Rekordmeister zumindest in der europäischen Königsklasse noch sehr viel Luft nach oben hat: Wollen die Münchener nun im Viertfinale nicht zur fetten Beute der alten Dame werden, müssen sie schon am Mittwochabend deutlich weniger selbstzufrieden zu Werke gehen.

 

 

Wieder einmal Italien…

 

 

Mit dem italienischen Tabellenführer bekommen es die Münchener schließlich nicht nur mit einer ausgewiesenen Spitzenmannschaft um die verlässlichen Stützten Pirlo, Vidal und Buffon zu tun; obendrein spielt das Team von Jupp Heynckes auch noch gegen eine richtig schwarze Serie an. So wie die Squadra Azzurra im vergangenen Sommer zum Schicksal der DFB-Auswahl wurde, haben deutsche Mannschaften auch im Vereinsfußball gegen den südlichen Nachbarn regelmäßig schlecht ausgesehen.

 

 

jetzt anmelden und auf die Champions League wetten

 

 

Nicht einmal die großen Bayern blieben in der Vergangenheit von dem Italien-Fluch verschont; bei den bisherigen neun Duellen, behielten ganze sechs Mals die Teams aus dem Land des vierfachen Weltmeisters die Oberhand. Und ausgerechnet Turin trägt einen entscheidenden Anteils daran, dass es um die Bilanz der Roten nicht zum Besten steht: Hatte Juve in den direkten Duellen nämlich gleich drei Mal das bessere Ende für sich, setzte sich die Bayern nur in den Gruppenspielen des Herbstes 2009 in der Addition der beiden Partien durch.

 

 

Keine Angst vor alten Damen!

 

 

Doch wer wirklich Großes plant, darf sich von derartig schlechten Erfahrungen natürlich nicht schrecken lassen: Immerhin ist das Team von Jupp Heynckes derzeit auf dem besten Weg, sich den inoffiziellen Ehrentitel als beste Bayern-Mannschaft aller Zeiten zu verdienen. Den Wettanbieter Interwetten haben die Süddeutschen aber ohnehin schon von ihren Qualitäten überzeugt: Vor dem Hinspiel in der Allianz Arena werden die Gastgeber mit einer Quote von 1,67 als klare Favoriten ausgewiesen.

 

 

Die Quoten auf einen Auswärtssieg lassen dann erst recht erkennen, dass der Halbfinal-Traum der Bayern lebendig ist: Angesichts einem Siegquote von 5,2, wird der alten Dame am Dienstagabend von Interwetten kaum etwas Brauchbares zugetraut – setzte die Elf von Antonio Conte die Münchener vor dem Rückspiel dagegen mit einem Unentschieden unter Druck, wird die zusätzliche Spannung von Interwetten mit einer Quote von 3,7 honoriert.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 29.03.2013, 13:50 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!