Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 28. August 2012

Basel in Cluj als Dr. Jekyll oder Mr. Hyde?

Es wird ein hartes Stück Arbeit für den FC Basel, sich noch für die Gruppenphase der Champions League zu qualifizieren. Nach einem 1:2 im Hinspiel zuhause muss der Schweizer Meister nun am Mittwoch um 20.45 Uhr in der rumänischen Studentenstadt Cluj ein Zeichen setzen.

 

 

Alpträume von Sougou

 

 

Wie Fußball-Studenten traten die Vogel-Jungs in Spiel eins letzte Woche auf. Zuerst lief alles nach Plan – nach einem sehenswerten Treffer von Marco Streller führte der FCB mit 1:0, stellte die Weichen auf Kurs Richtung Millionenliga.

 

 

Doch dann folgte ein unverständlicher Auseinanderbruch durch das 1:1. Nach einem katastrophalen Stellungsspiel der Hintermannschaft schiebt Modou Sougou zum Ausgleich ein - die Dämme brechen, ab diesem Zeitpunkt fallen die Basler auseinander, just im wichtigsten Spiel der Saison.

 

 

jetzt anmelden und auf die Champions League wetten

 

 

Ein ums andere Mal kommt der Senegalese durch, bis ihm Yann Sommer auch noch die Kugel zum 2:1 mustergültig serviert. Selbst dann fangen sich die Rotblauen nicht, trifft Sougou noch Aluminium und muss Sommer in höchster Not vorm Basel-Schreck klären.

 

 

Es wird also eng mit dem Champions-League-Hattrick der Baseler. Nach dem inoffiziellen Titel Überraschungsteam der Königsklasse 2011/12 braucht es nun einen Kraftakt, um überhaupt wieder dabei zu sein – und das gegen einen wohlgemerkt durchschnittlichen Gegner.

 

 

Die Mannschaften sind nervös

 

 

Das Team von Heiko Vogel braucht in Siebenbürgen jedenfalls einen Sieg und mindestens zwei geschossene Tore. Der Wettanbieter Interwetten glaubt zumindest bedingt daran, gibt beiden Teams identische Siegesquoten von 2,50. Dagegen liegt ein Unentschieden bei Quote 3,35.

 

 

Man wusste, dass die Abgänge von Xhaka, Shaqiri, Huggel und Abraham nicht leicht zu kompensieren sein werden, aber um auch in Zukunft Gegner wie Bayern München, Manchester United oder den FC Barcelona im heimischen St. Jakobs-Park zu Gast zu haben muss sich der Schweizer Meister nun alsbald finden.

 

 

Denn auch bei der Generalprobe für das so wichtige Spiel, beim Aufsteiger aus St. Gallen, setzte es eine 1:2-Niederlage – abermals nach dem eigenen Führungstor. Die Leistungen sind derzeit also zu schwankend und zu allem Überfluss fällt auch noch der so starke Neuzugang Mohamed Salah sicher für den Showdown aus, der Hinspiel-Torschütze Streller ist fraglich.

 

 

Ein Hoffnungsschimmer: auch CFR Cluj verlor am Wochenende in der Meisterschaft mit 2:3 bei Rapid Bukarest.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 28.08.2012, 12:00 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!