Mittwoch, 11. August 2021

Borussia M'gladbach – FC Bayern - 13.08.2021

Deutsche Bundesliga: Borussia M'gladbach – FC Bayern um 20:30 Uhr

Endlich wieder Bundesliga! Am Freitagabend rollt der Ball wieder – der Anpfiff zur neuen Saison erfolgt im Borussia-Park: Im Eröffnungsspiel empfängt Borussia Mönchengladbach den FC Bayern. Gegen den Titelverteidiger geht die Heimmannschaft als Außenseiter in die Partie. Die vergangene Spielzeit verlief für die Fohlen recht wechselhaft. Zwar ließ die Borussia immer wieder ihre Klasse aufblitzen, für eine Spitzenplatzierung fehlte am Ende jedoch die nötige Konstanz. In der Champions League schaffte man immerhin den Einzug ins Achtelfinale (Aus gegen Finalist Manchester City), im DFB-Pokal drang man bis ins Viertelfinale vor (Endstation gegen den späteren Pokalsieger Dortmund). Das Trainerkarussell der Liga machte auch vor den Gladbachern nicht halt, denn die prominenteste personelle Veränderung betraf die Position des Chefcoachs. Schon seit der Entlassung von (Ex-)BVB-Betreuer Lucien Favre im Dezember wurde der damalige Gladbach-Trainer Marco Rose als Nachfolger ins Spiel gebracht. Nach Wochen der Spekulation wurde der Wechsel zur neuen Saison schließlich offiziell bekanntgegeben – am Team schien diese Veränderung jedoch nicht spurlos vorbeizugehen. Die Elf vom Niederrhein hatte in der darauffolgenden Zeit Probleme, die erwarteten Punkte einzufahren. Am Ende wurde das Ticket für das internationale Geschäft mit dem achten Tabellenplatz verpasst. Das Kapitel Marco Rose ist in Mönchengladbach mittlerweile abgehakt – der neue Mann an der Seitenlinie heißt Adi Hütter, der ähnlich wie Rose per Ausstiegsklausel von einem Ligakonkurrent verpflichtet wurde. Der Österreicher kommt von Eintracht Frankfurt und konnte in seinem Pflichtspieldebüt am Montagabend einen Sieg feiern: 1:0 setzten sich die Gladbacher gegen Drittligist Kaiserslautern durch, das Goldtor erzielte Kapitän Lars Stindl schon in der Anfangsphase. Am Kader der Fohlen hat sich bis jetzt nicht viel verändert. Die Leihe von Flügelspieler und Tor-des-Jahres-Schütze Valentino Lazaro endete im Sommer, der ebenfalls ausgeliehene Hannes Wolf wurde hingegen fix verpflichtet. Gelingt den Fohlen zum Start eine Überraschung?

Hütter gegen Nagelsmann: Welcher Neo-Trainer startet erfolgreich?

Der FC Bayern gehen auch in diesem Saison wieder als der große Gejagte in das Rennen um die Meisterschale. In der letzten Spielzeit holten die Münchner den neunten Titel in Folge, im Gegensatz zum Jahr davor blieb es allerdings diesmal bei einer einzigen Trophäe. Auch bei den Bayern wurde im Sommer ein Trainerwechsel vollzogen. Triple-Coach Hansi Müller wechselte auf eigenen Wunsch zur deutschen Nationalmannschaft, ihm folgte mit Julian Nagelsmann der deutsche Trainer-Shootingstar schlechthin. Der erst 34-Jährige kehrte RB Leipzig nach zwei Jahren den Rücken und wird nun mit dem amtierenden Meister auf Titeljagd gehen. Am Spielersektor hat sich an der Säbener Straße nicht ganz so viel getan. Königstransfer ist bis dato der Ex-Leipziger Dayot Upamecano, der wohl sofort einen Stammplatz in der Innenverteidigung des Titelverteidigers einnehmen wird. Im Hintergrund wird jedoch mit Sicherheit noch an dem ein oder anderen Transfer gearbeitet, unter anderem ist mit Marcel Sabitzer ein weiterer ehemaliger Schützling von Neo-Trainer Nagelsmann im Gespräch. Dass am Kader noch gefeilt werden muss, scheint klar. Schließlich hatte man mit David Alaba (Real Madrid), Javi Martínez (Qatar SC) und Jerome Boateng (vereinslos) nicht nur ein paar namhafte Abgänge zu verzeichnen, sondern in der Vorbereitung auch mit ein paar Verletzungsproblemen zu kämpfen. Kingsley Coman, Alphonso Davies und Correntin Tolisso kehrten alle erst vor wenigen Tagen ins Mannschaftstraining zurück. Für die Bayern ist der Auftakt gegen Gladbach gleichzeitig auch das erste Pflichtspiel in dieser Saison. Im DFB-Pokal waren die Münchner noch nicht im Einsatz, da das vergangene Woche geplante Erstrundenspiel gegen den Bremer SV aufgrund von mehreren Corona-Fällen beim Gegner abgesagt werden musste. Können die neuen Nagelsmänner die erste Standortbestimmung positiv gestalten und die Titelambitionen gleich mit einem Erfolgserlebnis untermauern? Jetzt auf den ersten Spieltag der Bundesliga tippen und unser gesamtes Fußball-Angebot sowie die zahlreichen Wetten auf weitere Sportarten nutzen!

Sportwetten-Tipp: Borussia M'gladbach – FC Bayern

Tippspielfakten:

  • Bis zu 23.000 Zuschauer sind am Freitagabend im Borussia-Park zugelassen.
  • In der vergangenen Saison konnte sich Gladbach in der Hinrunde im eigenen Stadion mit 3:2 durchsetzen, in der Rückrunde revanchierten sich die Bayern mit einem 6:0-Heimsieg.
  • Die Heimbilanz der Gladbacher in der letzten Saison: 8 Siege - 4 Unentschieden - 5 Niederlagen. Die Auswärtsbilanz der Bayern: 11 Siege - 2 Unentschieden - 4 Niederlagen.
Zurück nach oben