Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 13. August 2012

Argentinien heiß auf Revanche gegen Deutschland

Südafrika 2010 – Viertelfinale bei der WM: Deutschland erteilt Argentinien eine Lektion, die sich gewaschen hat und wirft die Südamerikaner mit 4:0 aus dem Turnier. Dafür wollen sich Lionel Messi und Co. am Mittwoch (20:45 Uhr) in Frankfurt revanchieren. Die DFB-Elf will sich nach der enttäuschenden EM auf die am 7. September in Hannover gegen die Färöer beginnende Qualifikation für die WM 20914 in Brasilien konzentrieren.

 

 

Neuer fällt nach Verletzung aus

 

 

Unmittelbar nach dem Supercup Sieg der Bayern gegen Dortmund, hat Joachim Löw eine schlechte Nachricht erreicht. Manuel Neuer hat eine Beckenkammprellung erlitten und fällt für die Argentinien-Partie aus. Für den Bayern-Keeper hat der Nationalcoach Marc-André ter Stegen nachnominiert. Neuer wäre nach eigenen Angaben natürlich gerne dabei gewesen, er hofft, dass seine Teamkollegen auch ohne ihn einen Sieg einfahren.

 

 

  → jetzt anmelden & auf Deutschland - Argentinien wetten! 

 

 

Doch der Tormann ist nicht der einzige, auf den Löw verzichten muss. Lukas Podolski, Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm und Mario Gomez sind bekanntermaßen nicht dabei. Sven Bender muss sich einer Operation unterziehen und fällt für Wochen aus. Mario Götze befindet sich zwar wieder im Training und kam bei der Dortmunder Supercup-Niederlage nach einer knappen Stunde zum Einsatz, ob er gegen Argentinien spielen wird, ist allerdings fraglich.

 

 

Nach dem Scheitern im EM-Halbfinale gegen Italien hat der DFB den Neustart ausgerufen. Sollte dieser mit einem Sieg gegen die Argentinier gelingen, macht der Wettanbieter Interwetten eine Quote von 2,3 locker und sieht die DFB-Auswahl in einer leichten Favoritenrolle.

 

 

 

Der 4:0-Triumph in Südafrika hat Diego Armando Maradona schlussendlich ein Amt als argentinischer Teamchef gekostet. Dessen Nachfolger Sergio Batista war nur eine kurze Amtszeit vergönnt. Seit Juli 2011 ist Alejandro Sabella Coach der Albiceleste und hat sieben seiner elf Spiele gewonnen, zwei verloren. In der laufenden WM-Qualifikation belegen die Argentinier derzeit Rang drei.

 

 

 

 

 

Superstar Messi in Frankfurt mit dabei

 

 

Die Gauchos werden von Superstar Lionel Messi angeführt. Sabella hat in Hinblick auf die WM-Quali-Spiele im September alles seine Stars einberufen.

 

Während das deutsche Team einige Ausfälle zu beklagen haben, wird der zweifache Weltmeister mit einer starken Besetzung in der Frankfurter Commerzbank-Arena auflaufen. Die Schmach der WM 2010 soll unbedingt getilgt werden. Für einen Erfolg der Südamerikaner winkt bei Interwetten der 2,8-fache Wetteinsatz. Ein Remis wird mit 3,2 quotiert.

 

 

 Alle Quoten-Angaben Stand 13.08.2012, 10:30 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!