DFB-Pokal: Verhängnisvolle Klassenunterschiede

 

Kein Zweifel, liebe Wettfreunde von Interwetten, am kommenden Wochenende wird der sensationsberüchtigte DFB-Pokal erneut für machen Bundesligisten böse, weil vorzeitig enden. Vor allem die grauen Mäuse der Liga scheinen gefährdet, der SC Freiburg gab in Domzale bereits eine entsprechend eingestimmte Duftmarke ab.

Eher leichte Lose

Trotz mancher derber Blamagen in der Pokal-Historie scheinen aber die Spitzenteams der Bundesliga ungefährdet. Das gilt vor allem für den BVB beim südbadischen Verbandsligisten (!!) FC Rielasingen-Arlen. Da beschäftigt die Dortmunder in diesen Tagen der bevorstehende Dembele-Wechsel nach Barcelona weit mehr. Mit Chemnitz wartet zwar ein ganz anderes Kaliber auf die Bayern, aber der Deutsche Meister wird sich gegen den Drittligisten durchsetzen. Den Aufsteiger in die Verbandsliga Württemberg, die Sportfreunde Dorfmerkingen, wird nicht einmal der Verleih von bullishen Flügeln genügen, um RB Leipzig auch nur im Ansatz zu gefährden…

Stolpergefahr!

Doch wo lauern die Sensationen, die diesen Pokalwettbewerb auf dem langen Weg nach Berlin so spannend machen? Liebe Leser und Wettfreunde, aus der Fülle von 32 Spielen, die unsere Bookies mit einer Vielzahl von Wettangeboten anreichern, möchte ich für Sie drei Begegnungen herausgreifen.

Der FC Ingolstadt hat einen Fehlstart in der Zweiten Liga hingelegt. Bereits jetzt greift Frust beim Aufstiegsfavoriten um sich. Trainer Walpurgis muss sehr aufpassen, dass es auch für ihn kein böses Erwachen gibt. Das Los hat den Schanzern die Blauen beschert. Dieses Nachbarschaftsduell bei den absolut motivierten 60ern wird alles andere als ein Selbstläufer für den Bundesliga-Absteiger.

Der FC Augsburg wird wohl erneut gegen den Abstieg kämpfen müssen. Die latenten Probleme in der Offensive können bei den gefährlichen Magdeburgern für einige Zittereinheiten sorgen. Ähnliches gilt für den VfB Stuttgart, der als Aufsteiger bereits Schlagzeilen mit der Entlassung von Sportchef Schindelmeiser produziert. In der Lausitz könnte weiterer Ärger für den Nachfolger, Michael Reschke, hinzukommen…

Hier nochmal die Highlights aus der Vorsaison von einem der Hauptsponsoren:

Setzen Sie auf die Favoriten in dieser ersten Runde? Oder haben Sie einen Riecher für Pokal-Sensationen und riskieren Außenseiter-Wetten? Beachten Sie in jedem Falle unser umfangreiches Wettangebot zu vier heißen Pokaltagen