Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 29. Oktober 2012

DFB-Pokal: Aalens "Spiel des Jahres" gegen den BVB

Fußball-Fest in der Scholz-Arena. Titelverteidiger Borussia Dortmund gastiert in der zweiten Pokal-Runde beim VfR Aalen und beschert dem Zweitliga-Aufsteiger das Spiel des Jahres. Gelten die eigenen Pokal-Gesetze?

 

 

Hasenhüttl besser als Mourinho?

 

 

Wird nach Schalke auch der VfR Aalen Real-Besieger Besieger? Jedenfalls denkt der Coach der Schwarz-Weißen Ralph Hasenhüttl in der „Schwäbischen Post“ daran:

 

 

jetzt auf Aalen - Dortmund wetten

 

 

„Man denkt, dass man in einer Woche einen besseren Plan haben muss, als Real Madrid. Wenn Jose Mourinho mit seiner Mannschaft es nicht schafft, gegen Dortmund zu gewinnen, wie kannst du es mit Deiner schaffen? Darin liegt der große Reiz eines solchen Spieles für einen Trainer.“

 

 

Doch für den Österreicher, der Aalen zum mit Abstand besten Aufsteiger in Liga 2 coachte, ist dieses Spiel lediglich ein „Bonus“, der aufgrund der guten Leistungen auf seine Mannschaft wartet. Denn auch wenn die Partie gegen den Double-Gewinner das „Spiel des Jahres“ ist, bleibt der Klassenerhalt auch weiterhin das erklärte und fokussierte Ziel.

 

 

Auch Kleinvieh macht Mist

 

 

Dennoch will man sich vor vollem Haus keine Blöße geben, ein Fußbalfest feiern, auch wenn die Quoten beim Wettanbieter Interwetten nicht nach einem Sieg der Heimmannschaft aussehen. Für einen Sieg der Gastgeber winkt die lukrative Quote 9,0. Bei einem Unentschieden wartet immer noch der 5,0-fache Wetteinsatz. Ein Sieg der Dortmunder wird dagegen mit 1,30 quotiert.

 

 

Lukrativer ist da schon eine Handicap-Wette. Glaubt man an einen deutlichen Sieg von Lewandowski, Götze und Co. winkt ab jedem Erfolg mit zwei Toren Differenz die Quote 1,80.

 

 

Auch wenn Aalen zuletzt in Ingolstadt mit 0:2 verloren hat, gilt es den topp-motivierten Aufsteiger aus Baden-Württemberg nicht zu unterschätzen. Doch der Schwabe Jürgen Klopp hat schon oft genug bewiesen, seine Mannschaft auch auf kleine Gegner gut einzustellen, Duelle mit Schalke oder Real hin oder her.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 29.10.2012, 16:30 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!