Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

FC Bayern – Eintracht Frankfurt - 10.06.2020

DFB-Pokal: FC Bayern – Eintracht Frankfurt um 20:45 Uhr

Endlich nimmt auch der DFB-Pokal wieder Fahrt auf! Am Mittwoch kämpfen der FC Bayern und Eintracht Frankfurt im zweiten Halbfinale um den Einzug ins Endspiel. Die Münchner gehen als klarer Favorit in die Partie: Vier Runden vor Schluss steht man mit einem komfortablen Vorsprung von sieben Punkten souverän an der Spitze der Tabelle und damit kurz vor dem achten Meistertitel in Serie. Der Spitzenreiter stellt sowohl den besten Angriff als auch die beste Abwehr der Bundesliga, hält momentan bei neun Ligasiegen in Folge und musste im Jahr 2020 noch keine einzige Niederlage einstecken. Doch die Bilanz gegen die Frankfurter ist in dieser Saison nach zwei Spielen ausgeglichen: In der Hinrunde setzte es auswärts ein bitteres 1:5-Debakel, woraufhin Niko Kovac (der ausgerechnet von der Eintracht zu den Bayern wechselte) entlassen wurde – Hansi Flick übernahm das Trainerzepter und führte den Rekordmeister zurück an die Spitze. Vor wenigen Wochen folgte dann die Revanche: Robert Lewandowski und Co. setzten sich vor leeren Münchner Rängen im Rückspiel mit 5:2 durch. Entscheidet der FC Bayern das dritte Aufeinandertreffen für sich?

Grätscht Frankfurt in die Double-Titelverteidigung?

Für die Frankfurter Anhänger wird die Begegnung ganz besondere Erinnerungen wecken: Es kommt zu einer Wiederauflage des DFB-Pokalfinales 2018, wo den Adlern ein sensationeller 3:1-Erfolg gegen die Bayern gelang. Darauf folgte eine denkwürdige Europa-League-Saison, bei der sich die Eintracht erst im Halbfinale dem späteren Sieger Chelsea geschlagen geben mussten. Auch in dieser Saison reisten die Frankfurter bis vor der Unterbrechung des Spielbetriebs durch Europa – doch diesmal musste man der Dreifachbelastung durch Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League in der Liga Tribut zollen: Starke Leistungsschwankungen bedeuten in dieser Saison nur einen Platz im hinteren Mittelfeld der Tabelle. Umso wichtiger war es deshalb, dass die Elf von Adi Hütter vor wenigen Wochen gegen Wolfsburg und Bremen zwei Siege in Folge feiern konnte. Am vergangenen Wochenende setzte es jedoch einen Dämpfer: Gegen Mainz 05 ging die SGE mit 0:2 als Verlierer vom Platz. Zudem wird der wohl gefährlichste Mann am Mittwoch nicht auflaufen: Flügelflitzer Filip Kostic ist nach seiner roten Karte im Viertelfinale gesperrt. Schafft die Eintracht die Überraschung oder bleiben die Bayern souverän auf Double-Kurs?

FC Bayern – Eintracht Frankfurt

Tippspielfakten:

  • Im eigenen Stadion hat der FC Bayern eine stolze Bilanz von 15 Spielen ohne Niederlage gegen Frankfurt.
  • Bayern hat 4 Heimspiele in Serie gewonnen.
  • Frankfurt hat 2 Auswärtsspiele in Serie gewonnen.

Jetzt wetten!