Die Bundesliga-Aufsteiger: Wenig Geld muss Tore schießen!

Der Club wirtschaftet solide. Leider etliche Jahre zu spät. Zu viel Geld wurde verpulvert, sukzessive verscherbelten die Franken ihr Tafelsilber, in einer wahren Legion von Talenten und Führungsspielern. Jüngstes Beispiel Kevin Möhwald, den es trotz des eher unerwarteten Aufstiegs nach Bremen zog. Trainer Michael Köllner weiß sehr wohl um eine Mission Impossible mit einem eher noch geschwächten Kader, zumal selbst ein Mini-Transfer von Dario Lezcano am schmalen Geldbeutel zu scheitern droht. Nichtsdestotrotz geht Sportvorstand Bornemann den Weg finanzieller Konsolidierung. Der Club dreht den Euro vor einem Transfer öfter um, als der wohl einzige wettbewerbstaugliche Torschütze Ishak das Leder im Oberhaus einnetzen wird.

Für den deutschen Ex-Meister wird es einzig darum gehen, noch mindestens zwei schwächere Teams in der Liga zu finden. Mit der typischen Begeisterung eines Aufsteigers ist dieses Unterfangen nicht gänzlich aussichtslos…

Fortuna Düsseldorf – ein unbequemer Aufsteiger

Größere Chancen auf den Klassenerhalt hat mit Sicherheit Fortuna Düsseldorf, wenn auch wenig mammonverwöhnt. An der Kommandobrücke werkelt mit all seiner Routine Friedhelm Funkel, der sehr genau weiß, was zu tun ist, um sich im Oberhaus zu retten. Zumindest bei Auswärtsspielen dürfte mitunter Fußballverhinderung großgeschrieben werden, während bei Heimspielen vor gefüllten Rängen schon in der Coaching Zone die Nägel kratzbürstig und derb ausgefahren werden. Der wettergegerbte Friedhelm ist bezeichnenderweise bei der Schwarzen Zunft alles andere als ein unbeschriebenes Blatt… Die Rheinländer können zudem mit dem neuverpflichteten Zweitliga-Torjäger Marvin Ducksch neben Rouwen Hennings ein Sturmduo aufbieten, das weiß, wo das Tor steht.

Die Interwetten-Prognose

Liebe Wettfreunde von Interwetten, man wird es im Frankenland höchst ungern vernehmen, aber eigentlich ist der 1. FC Nürnberg zum Abstieg verurteilt. Jammerschade, aber so wenig Geld wird keine Tore schießen.

Wollen wir aber wetten, dass die Fortunen das rettende Ufer erreichen…? Mit Funkel, dem Sturm-Duo und ein wenig Glücksgöttin inmitten reichlich Fan-Unterstützung, verpflichtet dem Vereinsnamen, gibt es tragfähige Schwimmhilfen.