Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 09. Juni 2016

Interwetten EM 2016 - Horoskop

Alle vier Jahre findet die Fußball-Europameisterschaft in einem anderen europäischen Land statt. Nun ist es wieder soweit! Dieses Jahr kämpfen erstmals 24 Fußballnationen um den Fußball-Thron Europas. Zwischen dem 10. Juni und 10. Juli finden die Spiele in Frankreich statt, dessen Höhepunkt das Finale im Stade de France bildet. Von der Gruppenphase bis zum Endspiel werden insgesamt 51 Partien gespielt, auf die bei Interwetten gewettet werden kann.

Da das Fußballfest vorwiegend im Juni stattfindet, stehen alle Wettenden unter einem guten Stern! Zu diesem Zeitpunkt nämlich durchläuft die Sonne die meiste Zeit das Tierkreiszeichen Zwillinge – ein Sternzeichen, das das Spiel wahrlich liebt!

Die richtige Wahl zu treffen ist manchmal schwieriger, als man denken mag. Wir haben daher die EM 2016 für die optimale Wettentscheidung etwas genauer unter die Lupe genommen. Um allen Wettbegeisterten ein “Goodie” einer ganz besonderen Art zu bieten, haben wir ein einzigartiges EM-2016-Wett-Horoskop für jedes Sternzeichen erstellt. Dazu haben wir die Daten aller abgegebenen Wetten der EM 2012 genauestens analysiert und geschaut, wie die jeweiligen Sternzeichen 2012 gewettet haben. Die Ergebnisse samt einer kleinen Aussicht der optimalen Trikotfarbe als Wettkriterium für die EM 2016 findet ihr hier!



Zum Lesen des Horoskops einfach auf das jeweilige Sternzeichen klicken und sich überraschen lassen:


Wassermann Fische Widder Stier Zwillinge Krebs L&oumlwe Jungfrau Waage Skorpion Sch&uumltze Steinbock
 

 

WASSERMANN (21.01. - 19.02.)

Der Wassermann liebt Freiheit und Unabhängigkeit, er fühlt sich in Gruppen wohler. Ist das nicht die perfekte Voraussetzung für Public Viewing? Der Wassermann ist zudem loyal und tippt meistens auf den Sieger aus dem eigenen Land, ist jedoch nicht abgeneigt etwas Neues auszuprobieren.

Bei der letzten EM hatte der Wassermann ein gutes Händchen beim Wetten und lag mit insgesamt 45,3 % seiner Wetten goldrichtig. In Österreich lagen die Wassermänner zu 41,5 % richtig, die Schweizer Wassermänner kamen auf 42,9 % an gewonnenen Wetten. Die Wassermänner aus Deutschland lagen mit 48,5 % richtiger Tipps der letzten EM gut im Rennen. Ebenfalls gut schnitten die Wassermänner bei der Vorhersage des Europameisters 2012 ab, dort lagen sie mit ca. 14,1 % genau richtig.


Farbe: Für die EM könnten die Farben blau und grün dem Wassermann einen Hinweis liefern, die richtige Wette zu platzieren.

FISCHE (20.02. - 20.03.)

Die Eigenschaft des Fisches ist seine ausgeprägte Interpretationsfähigkeit. Diese kann er nutzen, um die Kader zu deuten und daraus seine Wettstrategie abzuleiten. Der Fisch ist mit Eifer dabei und zeigt vollen Einsatz bei der Wahl seiner Wette. Die Eigenschaft, sich in die komplizierte Sachverhalte einzuarbeiten, hilft ihm dabei, die verschiedenen Faktoren der Teams richtig auszuwerten und in seine Wettstrategie einfließen zu lassen.

Mit guten 48,6 % hatten die Fische bei der letzten EM das richtige Gefühl bei den Wetten. Die Fische aus Österreich hatten dabei mit 47,9 % auf das richtige Ergebnis getippt. Fische aus Deutschland schwammen ebenfalls im klaren Wasser und lagen zu 47,7 % bei ihren Wetten richtig. In der Schweiz hatten 51,2 % den Blick für den perfekten Tipp. Bei der Vorhersage des Titelträgers 2012 lagen die Fische zu 13,8 % richtig.


Farbe: Dem Fisch liegt die blaue Farbe des Meeres bei dieser EM und könnte dadurch dem falschen Tipp von der Angel springen.

WIDDER (21.03. - 20.04.)

Temperamentvoll, impulsiv, selbstbewusst, dynamisch. Wettet stark nach Bauchgefühl und platziert seine Wette intuitiv; für das erfolgreiche Wetten benötigt der Widder keine detaillierten Auswertungen. Der Widder hat eine ausgeprägte Siegermentalität und klare Zielvorstellungen, die sich in seinem Wettverhalten ausdrücken.

Bei der letzten EM hatte der Widder ein gutes Gespür für den Ausgang der Spiele und wies eine Erfolgsquote von 46,3 % all seiner Wetten auf. Die Widder in Österreich und Deutschland lagen mit 47,2 % an richtigen Wetten gleichauf. Die Widder in der Schweiz lagen wiederum mit 48, 6% genau richtig. Den Europameister von 2012 sagte der Widder mit 13,4 % richtig voraus.


Farben: Für den Widder verheißt die Farbe Rot, mit all seinen Facetten, eine gute Chance auf den richtigen Tipp. Für Widder aus Österreich und der Schweiz könnte das ein gutes Omen sein auf das eigene Team zu setzen.

STIER (21.04. - 21.05.)

Das Sternzeichen Stier bleibt mit beiden Beinen auf dem Boden und wagt beim Wetten viel, aber nur dann, wenn er überzeugt ist, dass sich sein Einsatz lohnt. Auch wenn es mal nicht gut läuft, ist der Stier geduldig und verfolgt weiter sein Ziel. Daher könnte er mit einer Wette auf den Europameister goldrichtig liegen.

Für die letzte Europameisterschaft konnte der Stier seine Überzeugung, die richtige Wette abgegeben zu haben, mit 44 % bestätigen. Der Stier in Österreich hatte dabei mit 45,9% die richtige Wahl getroffen. Die deutschen und die Schweizer Stiere lagen mit 44,2% und 44,3% mit ihren richtigen Tipps gleichauf. Bei der Vorhersage des Siegers Spanien der letzten EM lag der Stier mit 13,4 % genau richtig.


Farbe: Der Stier sollte bei der EM auf die Farbe Hellrot achten, dies könnte ihm den passenden Hinweis für eine Wette geben.

ZWILLINGE (22.05. - 21.06.)

Der Zwilling liebt das Spiel. Personen mit diesem Sternzeichen sind bemüht, so viele Informationen wie möglich in ihre Wettstrategie einfließen zu lassen. In diesem Sinne tauscht er sich gerne auch mit anderen aus. Mit dem gesammelten Wissen trifft er seine Auswahl, die Hand und Fuß hat.

Sein Wissen rund um die Teams der EM konnte der Zwilling bei der letzten EM umsetzten und traf mit seiner Wahl zu 45,6 % das Runde ins Eckige. In Österreich zeigte der Zwilling was in Ihm steckt und überzeugte mit einer Treffsicherheit von 50,5 % an richtigen Wetten. Der Zwilling in der Schweiz kam mit Hilfe seiner gesammelten Informationen auf 46,7 % und der Zwilling in Deutschland auf 45,4 % gewonnene Wetten. Auf den amtierenden Titelträger Spanien 2012 tippte der Zwilling zu 15,7 % genau richtig.


Farbe: Für den Zwilling steht die Farbe Gelb für eine gute Wette während er EM. Vielleicht wären die Spiele von Schweden ein guter Tipp.

KREBS (22.06. - 22.07.)

Der Krebs ist gefühlvoll und gutmütig und bleibt seiner Mannschaft trotz kleiner Rückschläge treu und glaubt an ihren Sieg. Der Krebs verlässt sich auf seine Intuition und liegt dabei häufig richtig. Bei der letzten Europameisterschaft konnte sich der Krebs auf seine Intuition verlassen und kam auf 47,6 % an richtigen Wetten. Dem Krebs in Österreich verhalf sein Bauchgefühl zu 45,4 % gewonnene Wetten. Die Schweizer und deutschen Krebse konnten sich zu 49,5 % und 49,3 % auf ihr Gefühl verlassen. Den richtigen Europameister sagten die Krebse zu 12,3 % richtig voraus.


Farbe: Die EM steht für den Krebs im Zeichen der Farbe Grün. Die Farbe Irlands ist ein Tipp wert.

LÖWE (23.07. - 23.08.)

Der Löwe verliert beim Wetten das Ziel nie aus den Augen. Bleibt seiner Mannschaft treu und glaubt mit Optimismus an ihren Sieg. Der Löwe hat viel Ausdauer, wodurch er sich auch von Rückschlägen nicht einfach von seiner Entscheidung abbringen lässt.

Seine optimistische Einstellung führte bei der letzten EM zu einer Trefferquote von 44,7 %. In Österreich haben wiederum 45,8 % der Löwen die richtige Wette platziert. Der Schweizer Löwe kam auf gute 43,5 %, der deutsche Löwe brüllte dabei mit 46,2 % gewonnener Tipps sehr gut! Mit dem Ziel Spanien als Europameister 2012 zu tippen, legte der Löwe mit 14,3 % eine Punktlandung auf den Wettschein.


Farbe: Für den Löwen ist die Farbe Weiß ein gutes Signal um eine Wette zu platzieren.

JUNGFRAU (24.08. - 22.09.)

Die Jungfrau ist ordentlich, systematisch und ein scharfer Beobachter des Fußball-Geschehens. Sie zieht daraus gute Schlüsse für die Wettstrategie. Jungfrauen sind zudem diszipliniert und fokussiert. Sie basieren ihre Wettentscheidung demnach auf konkreten Zahlen und Fakten.

Die perfekte Beobachtungsgabe und das systematische Vorgehen verhalfen der Jungfrau bei der letzten EM zu einem Schnitt von 48,7 % an gewonnenen Tippabgaben. Besonders erfolgreich war dabei die Jungfrau in Österreich mit einer richtigen Voraussage von 52,9 % und die deutsche Jungfrau mit 51,5 %. Die Schweizer Jungfrau kam auf ordentliche 47,9 % aller richtigen Spiele. Ihre Schlüsse für den Titelträger aus 2012 zogen 13 % der Jungfrauen richtig.


Farbe: Mit dem Erscheinen der Farbe Gelb kann die Jungfrau während der EM einen guten Treffer landen.

WAAGE (23.09. - 23.10.)

Die Waage ist geistvoll, fröhlich und optimistisch. Sie gilt als der Diplomat unter den Sternzeichen und hat einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. Beim Wetten gibt es für die Waage keinen Raum für spontane Entscheidungen. Sie geht nüchtern und methodisch vor und analysiert das sportliche Geschehen präzise, bevor sie ihren Wettschein platziert.

Die methodische Vorgehensweise der Waage bei der Wettabgabe führte 2012 zu einer Trefferquote von 48 % aller abgegebenen Tipps zu den Spielen. Die Waage in Österreich hielt bei 44,9 % richtiger Tipps, in der Schweiz analysierte die Waage die Spiele zu 47,6 % richtig. Die durchdachte Vorgehensweise der Waage in Deutschland führte zu einer Trefferquote 47,9 %. Die Waage lag bei der Vorhersage des Titelträgers aus dem Jahr 2012 mit 12,6 % aller Tipps richtig.


Farbe: Die perfekten Farben für die Waage um eine richtige Wette zu platzieren sind Blau und Grün.

SKORPION (24.10. - 22.11.)

Der Skorpion ist leidenschaftlich und willensstark. Er ist außerdem sehr loyal und unterstützt kontinuierlich in guten wie in schlechten Zeiten seine Nationalmannschaft. Dies spiegelt sich in seiner Wettstrategie wider: In den meisten Fällen wettet der Skorpion für den Sieg der Nationalmannschaft seines Landes.

Der Skorpion hatte bei der EM 2012 mit seiner Leidenschaft zum runden Leder 43 % all seiner Wetten richtig getippt. Der Skorpion aus Österreich traf mit 46 % richtiger Tipps präzise ins Schwarze. In der Schweiz konnte der Skorpion mit 43 % ebenfalls eine gute Leistung auf dem Wettschein aufbieten. Der deutsche Skorpion machte mit 44 % ebenfalls das “X” am richtigen Ort. Mit 13,2 % tippte der Skorpion den Sieger der letzten EM richtig.


Farbe: Für den Skorpion ist bei der EM die Farbe Rot das Signal darauf eine Wette abzuschließen.

SCHÜTZE (23.11. - 21.12.)

Der Schütze ist unternehmungslustig bei seinen Wetten und lässt sich nicht von anderen in seiner Meinung beeinflussen. Der Schütze sucht ständig nach Abwechslungen und liebt alles Neue. Ihn zeichnet sein unglaublicher Optimismus aus und ist abenteuerlich veranlagt, was ihn nicht von einer außergewöhnlichen Wettentscheidung zurückschrecken lässt.

Seine optimistische Einstellung und Freude an neuen Experimenten verhalfen dem Schützen bei der EM 2012 zu einer Trefferquote von 48,8 %. Die Schweizer Schützen lagen mit 48,9 % aller Tipps richtig, die Schützen in Österreich kamen auf 46,5%, der deutsche Schütze kam auf knapp 49,7 % der richtigen Wetten. Vor dem Turnier tippten 11,3 % aller Schützen auf den richtigen Europameister.


Farbe: Während der EM sollte der Schütze sein Augenmerk besonders auf die Farbe Blau legen, vielleicht versteckt sich hier der richtige Tipp. Neben dem Favoriten Frankreich könnte auch Island eine Option sein.

STEINBOCK (22.12. - 20.01.)

Der Steinbock ist sehr verantwortungsbewusst und fleißig. Er sammelt viele Informationen, um seine Wette richtig zu platzieren. In allen Situationen strebt er die größtmögliche Sicherheit bei seinen Wettentscheidungen an und setzt diese um. Er ist ein Perfektionist und auf seine Ratschläge ist Verlass. Seine Selbstdisziplin hält ihn davon ab, zu wagemutige Wetten einzugehen.

Über die EM 2012 hinweg zeichnete sich der Steinbock mit einer Erfolgsquote von 44,4 % seiner Wetten aus. Der Steinbock in Österreich und Deutschland lag mit 45,1 % seiner Tipps richtig. Auch der Schweizer Steinbock war mit einer Trefferquote von 41,0% gut im Rennen. Knapp 16,2 % der Steinböcke tippten den Europameister im Vorfeld der EM richtig.


Farbe: Die Farbe Rot könnte dem Steinbock einen wichtigen Hinweis für die richtige Wette geben.

Wir haben ausgewertet, wie die jeweiligen Sternzeichen in Österreich, Deutschland und in der Schweiz während der EM 2012 gewettet haben. Die Ergebnisse finden Sie hier!