Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 18. September 2012

EL: Blutleere Stuttgarter müssen gegen Vampire ran

Der VfB muss am Donnerstag (19:00 Uhr) für mindestens 90 Minuten den verkorksten Saisonstart in der Bundesliga vergessen und sich völlig auf die Europa League konzentrieren. Zum Auftakt der Gruppe E empfangen die Schwaben Steaua Bukarest. Trotz der schwachen Leistungen in der Meisterschaft gehen die Stuttgarter als Favoriten in dieses Duell.

 

 

Stürmer-Star wieder dabei

 

 

Ein Grund für den Optimismus ist der Umstand, dass Vedad Ibisevic in der Europa League nicht gesperrt ist. Das torlose Remis gegen Fortuna Düsseldorf hat gezeigt, wie wichtig der Spieler für die Offensive des VfB ist. Die Schwaben konnten zwar Druck aufbauen, doch es gelang nicht, zwingende Torchancen herauszuarbeiten. Etwas Positives hatte das Spiel gegen den Aufsteiger: immerhin konnte am dritten Spieltag wenigstens der erste Punkt geholt werden.

 

 

 

jetzt anmelden und auf Stuttgart - Steaua wetten!

 

 

Dennoch haben sich die Schwaben den Saisonstart sicher anders vorgestellt. In der Europa League lief da schon besser. Mit Dynamo Moskau hat keine leichte Hürde auf die Elf von Bruno Labbadia gewartet. Mit einem 2:0 zuhause und einem 1:1 in Moskau gab sich der VfB keine Blöße und zog souverän in die Gruppenphase ein.

 

 

Labbadia erwartet ein sehr homogenes rumänisches Team, das es seiner Mannschaft nicht leicht machen wird. Zdravko Kuzmanovic ist noch gesperrt und fällt damit aus. Dennoch scheint die Sache klar zu sein. Wettanbieter Interwetten tippt eindeutig auf einen Sieg des VfB und quotiert diesen mit 1,42.

 

 

Sicher kein Selbstläufer

 

 

Doch mit Steaua Bukarest ist der aktuelle Tabellenführer der rumänischen Liga zu Gast. Die Hauptstädter liegen klar vor Champions League-Teilnehmer Cluj. Ein Duell zwischen Stuttgart und Steaua ist für beide Teams Neuland, auch wenn beide viel Erfahrung auf dem internationalen Parkett besitzen.

 

 

Sollte dies den Stuttgartern gelingen, dann dürfte einem Heimsieg nicht viel im Weg stehen. Die Rumänen sind bei Interwetten in der Außenseiterrolle. Bereits ein Punktegewinn der Bukarester würde bei den Fussball Wetten den 4-fachen Einsatz bringen, ein Sieg gar das 7-fache.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 18.09.2012, 14:50 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!