Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 14. Mai 2013

EL: Schreibt Chelsea Geschichte oder beendet Benfica Finalfluch?

Hochspannung in Amsterdam! Am Mittwoch (20:45 Uhr) wird in Amsterdam der erste große Titel im europäischen Klubfußball vergeben. Im Finale der Europa League trifft Benfica Lissabon auf den FC Chelsea. Während die Portugiesen zuletzt einen bösen Rückschlag einstecken mussten, konnten sich die Londoner freuen. Eine Runde vor Saisonende hat sich die Elf von Noch-Trainer Rafael Benitez den Fix-Platz in der kommenden Champions League gesichert.

 

 

Böser Nackenschlag für Benfica

 

 

Benfica befindet sich hingegen im Schockzustand. Am vergangenen Samstag hat Lissabon ausgerechnet gegen Erzrivale FC Porto wohl die Meisterschaft vergeigt. Die Elf von Jorge Jesus kassierte in der Nachspielzeit das 1:2 und rutschte hinter den Titelverteidiger zurück. Vor dem letzten Spieltag hat Porto nun einen Punkt Vorsprung, Benfica kann aus eigener Kraft den Titel also nicht mehr holen.

 

 

 

jetzt anmelden und auf Benfica - Chelsea wetten!

 

 

Die Pleite hätte zu keinem ungünstigeren Zeitpunkt passieren können. Lange Zeit lag Lissabon in der portugiesischen Liga in Front, um im Schlusssprint zu stolpern. Keine guten Vorzeichen für den Showdown in der Europa League gegen den FC Chelsea. Mit entscheidenden Partien scheint Benfica große Probleme zu haben. Das Endspiel in der Amsterdam Arena ist das neunte Finale, das die Portugiesen in ihrer Klubgeschichte erreicht haben. Nur die beiden ersten in den Jahren 1961 und 1962 konnten gewonnen werden. In den darauffolgenden Finali zog Benfica jedes Mal den Kürzeren. Sollte es am Mittwoch gegen den FC Chelsea wieder nicht klappen, hätte Lissabon die zweifelhafte Ehre, sieben Final-Duelle vergeigt zu haben.

 

 

Interwetten geht davon aus, dass es auch diesmal nicht klappen wird. Der heimische Wettanbieter hat Benfica nur mit der Außenseiterrolle bedacht und quotiert einen Benfica-Sieg in der regulären Spielzeit mit 3,10, für ein Unentschieden bietet der Online-Bookie dieselbe Quote an.

 

 

Schafft der FC Chelsea in Amsterdam Historisches?

 

 

Der FC Chelsea könnte in Amsterdam Geschichte schreiben und als erste Mannschaft sowohl regierender Champions League als auch Europa League-Sieger sein. Allerdings nur für zehn Tage, denn am 25. Mai wird im Londoner Wembley-Stadion der Nachfolger der "Blues" zwischen Bayern München und Borussia Dortmund ermittelt. Im Gegensatz zu Benfica konnte sich Chelsea am vergangenen Wochenende freuen. Der 2:1-Sieg bei Aston Villa hat den Fix-Platz in der Champions League gebracht. Die Engländer werden in Amsterdam daher mit breiter Brust auftreten. Besonders bitter ist das Finale für John Terry. Die Chelsea-Ikone, die bereits das CL-Finale in München wegen einer Sperre verpasst hat, muss aufgrund einer Bänderverletzung auch in Amsterdam zusehen. Eden Hazard plagen Muskelprobleme.

 

 

Auch Benfica hat einen Ausfall: Maxi Pereira ist gesperrt. An der Favoritenrolle des regierenden CL-Sieger gibt es nichts zu rütteln. Interwetten macht für einen Chelsea-Sieg innerhalb der 90 Minuten (plus Nachspielzeit) den 2,4-fachen Wetteinsatz locker.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 14.05.2013, 10:00 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!