Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 06. August 2013

Wegen Robbie: EL-Quali Stuttgart gegen Plowdiw in Mini-Stadion

Der VfB Stuttgart musste sich der Vorwoche in Burgas im Hinspiel der 3. Quali-Runde für die Europa League gegen Botew Plowdiw mit einem 1:1 begnügen. Da die Mercedes-Benz-Arena aufgrund eines Konzertes von Robbie Williams nicht zur Verfügung steht, müssen die Schwaben für das Rückspiel auswandern. Gespielt wird am Donnerstag (20:20 Uhr) in der bis zu 10.000 Zuschauer fassenden Comtech-Arena des Regionalligisten SG Sonnenhof-Großaspach.

 

 

Stuttgart bei Intewetten in der Favoritenrolle

 

 

Damit ist der Heimvorteil gegen den bulgarischen Tabellenführer weitaus kleiner, als er in der gewohnten Heimstätte des VfB gewesen wäre. Doch daran soll der Einzug ins Play-off der Europa League nicht scheitern. Die Schwaben konnten zwar im Hinspiel in der letzten Woche nicht wirklich überzeugen, dennoch sollte einem Weiterkommen von Martin Harnik und Co. nicht allzu viel im Weg stehen.

 

 

  → jetzt auf Stuttgart - Plowdiw wetten! 

 

 

Allerdings muss vor allem im Spielaufbau und bei den Offensivaktionen eine deutliche Steigerung her, wollen die Stuttgarter gegen Plowdiw nicht ihr blaues Wunder erleben. Auch in Hinblick auf die am Wochenende beginnende Bundesliga-Saison (Stuttgart trifft am Sonntag auswärts auf Mainz) muss der Spielaufbau schneller und die Offensivaktionen durchdachter und kreativer werden.

 

 

Dieses Manko wurde auch zuletzt im DFB-Pokal deutlich. Der VfB setzte sich ohne zu glänzen gegen BFC Dynamo mit 2:0 durch. Einmal mehr war es Vedad Ibisevic, der die Treffer erzielte. Alle drei Bewerbstore des VfB wurden vom Bosnier erzielt. Der Stürmer hat auch im Hinspiel gegen Plowdiw getroffen. Auch wenn die Schwaben bisher weder international noch national zu überzeugen vermochten, geht Interwetten von einem klarem Heimsieg der Stuttgarter aus. Für den zu erwartenden Sieg winken Quoten von 1,25, die mittels Handicapwetten erhöht werden kann.

 

 

Plowdiw hat Play-off noch nicht abgeschrieben

 

 

Die Gäste aus Bulgarien mussten in der Liga zwar beim 0:0 im Spitzenduell gegen Litex Lovetsch den ersten Punkteverlust hinnehmen, treten aber dennoch als Tabellenführer die Reise ins Schwabenland an. Dank des Ausgleichs durch den Ex-Duisburger Domovchiyski müssen die Bulgaren das Play-off noch nicht gänzlich abschreiben.

 

 

Allerdings wäre bereits ein Unentschieden im Rückspiel in Großaspach eine große Überraschung, die von Interwetten mit einer hohen Quote von 4,8 belohnt werden würde. Noch großzügiger zeigt sich der heimische Wettanbieter, sollte den Bulgaren die ganz große Sensation - sprich ein Sieg - gelingen. In diesem Fall lässt der Online-Bookie das 9,5-fache des Wetteinsatzes springen.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 06.08.2013, 11:20 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!