Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

Leicester City – FC Chelsea - 28.06.2020

FA Cup: Leicester City – FC Chelsea um 17:00 Uhr

Nach der Premier League geht es am kommenden Wochenende auch im wichtigsten englischen Pokal-Wettbewerb wieder zur Sache: Der FA Cup ist zurück! Im Viertelfinale des ältesten Klub-Turniers der Welt trifft der Drittplatzierte auf den Viertplatzierten der Liga: Leicester City empfängt den FC Chelsea. Die Heimmannschaft spielt eine beeindruckende Saison. Nach dem sensationellen Meistertitel 2015/16 kam Leicester drei Spielzeiten lang nicht über eine Platzierung im Tabellenmittelfeld hinaus – doch in diesem Jahr haben sich die Foxes im Spitzenfeld festgesetzt, gehören zu den besten Teams der Liga und stehen kurz davor, sich ein Champions-League-Ticket zu ergattern. Das Herzstück der Mannschaft ist das starke Mittelfeld: Mit Wilfred Ndidi, Youri Tielemans und James Maddison verfügen die Foxes über ein junges, eingespieltes Trio in der Zentrale. Davor kann Trainer Brendan Rodgers wie gewohnt auf seinen brandgefährlichen Goalgetter bauen: Jamie Vardy führt die Torjägerliste auf der Insel mit 19 Premier-League-Treffern an. Die ersten zwei Partien nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs endeten für Leicester – genau wie die bisherigen zwei Saisonspiele gegen Chelsea – mit einem Remis: In Watford reichte es nur zu einem 1:1, gegen Brighton blieb es bei einem torlosen 0:0. Gelingt den Foxes im dritten Anlauf ein Sieg?

Wer bleibt im Rennen um den Pokal?

Der FC Chelsea startete mit einem Dreier aus der Pause: Gegen Abstiegskandidat Aston Villa setzten sich die Blues mit 2:1 durch. Der Klub aus dem Westen Londons sorgte in den letzten Wochen speziell auf dem Transfermarkt für Aufsehen. Schon im Februar gab man die Verpflichtung von Ajax-Flügelflitzer Hakim Ziyech bekannt, nun folgte der nächste Transfercoup: Mittelstürmer Timo Werner wird in der nächsten Saison nicht mehr für Leipzig, sondern an der Stamford Bridge auf Torjagd gehen. Mit der aktuellen Spielzeit wird man – ähnlich wie der Gegner – durchaus zufrieden sein: Im Vorfeld der Meisterschaft wurde Chelsea von einer Transfersperre und dem Abgang von Superstar Eden Hazard geschwächt, mit Chelsea-Legende Frank Lampard zudem ein neuer, unerfahrener Chefcoach vorgestellt – trotzdem befindet sich der Verein wenige Spieltage vor Schluss auf dem guten vierten Tabellenplatz, mit dem man sich ebenfalls einen Startplatz in der Königsklasse sichern würde. Kann Lampard seine erste Saison als Blues-Trainer jetzt sogar mit einer Trophäe krönen? Im dichten Programm ist die Regenerationszeit knapp, erst am Donnerstag mussten die Londoner ein schweres Spiel gegen Manchester City bestreiten: Mit einem 2:1-Erfolg machte Chelsea die letzten Titelchancen der Citizens zunichte. Gelingt jetzt auch der Sprung ins FA-Cup-Halbfinale?

Leicester City – FC Chelsea

Tippspielfakten:

  • Chelsea hat keines seiner letzten 5 Spiele verloren und seine letzten 4 Spiele sogar allesamt gewonnen.
  • Leicester hat keines seiner letzten 4 Spiele verloren.
  • Chelsea hat keines seiner letzten 4 Auswärtsspiele verloren.

Jetzt wetten!