Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Dienstag, 08. März 2016

Formel 1 Saison 2016 - Es beginnt in Down Under

Endlich ist es wieder soweit, die Königklasse im Motorsport startet mit dem Rennen in Melbourne in eine neue Saison!

Die üblichen Verdächtigen


Auch in der neuen Saison heißt der Titelfavorit, Mercedes! Spannend wird sein zu beobachten ob Sebastian Vettel im neuen Ferrari, die Silberpfeile von Weltmeister Lewis Hamilton und Nico Rosberg ernsthaft fordern können wird!

BETTINGOFFERGROUP{Bog:36188954,Count:10}BETTINGOFFERGROUP

Diese Fahrer sehen die Interwetten-Kunden als Favoriten auf den Weltmeistertitel:

BETTINGOFFERCHART{Bog:36188954,Count:3}BETTINGOFFERCHART
Die neue Saison wartet mit einigen Neuerungen im Reglement, bei den Teams und im Rennkalender auf!

Neues Format im Qualifying


Nach langen Überlegungen haben sich die Verantwortlichen der Formel 1 nun doch auf einen neuen Qualifying-Modus einigen können. Folgend auf eine Einrollphase zu Beginn der Qualifikation scheidet dann von 1. bis zur 3. Qualirunde alle 90 Sekunden der langsamste Fahrer aus. Das neue System dürfte die Attraktivität des Kampfes um die Platzierungen für die Motorsportfans gewaltig steigern!

Neuling will vorne mitmischen


Der US-Rennstall Haas wagt sich über das Abenteuer Formel 1. Das Team von Besitzer und Multi-Milliardär Gene Haas bringt Erfahrung aus der NASCAR-Serie mit und möchte nun auch - mit einem Ferrari-Motor im Rennwagen - in der Formel 1 reüssieren. Renault geht zudem nach der Übernahme von Lotus als Werksteam in die neue Saison.

Rückkehr nach Deutschland und ein Neuzugang im Kalender


Nachdem das Rennen am Nürburgring in der letzten Saison wegen finanziellen Problemen der Veranstalter ausfallen musste, steht 2016 Deutschland wieder als Grand Prix's-Austragungsort auf dem Rennkalender! Auf dem Hockenheimring werden die Fahrer in ihren Boliden wieder ihre Runden drehen. In Baku (Aserbaidschan) wird außerdem erstmals der Grand Prix von Europa ausgetragen werden! Insgesamt warten 21 Rennwochenden auf die Fans der Königsklasse im Motorsport!

Der Sound ist zurück!


Viele Fans der Formel 1 störten sich am mäßigen Sound der V6-Turbo-Hybrid-Motoren die seit 2014 in den Rennwagen zum Einsatz kommen. Mit dem Beginn der neuen Rennzeit werden die Motoren wieder lauter. Dies gelingt durch ein Ventil, das den überschüssigen Ladedruck nicht mehr wie bisher in den herkömmlichen Auspuff, sondern in ein zusätzlich montiertes Rohr drückt und so für eine Geräuschkulisse sorgen, wie ihn sich die Fans und auch die Fahrer - allen voran Ferraris Sebastian Vettel - wünschen.

Kameras für mehr Sicherheit


Seit Jules Bianchi im letzten Jahr tragisch verunglückte, versucht die Formel 1 möglichst viel in die Sicherheit der Piloten zu investieren. Seit 2016 sind die Teams verpflichtet, die Boliden mit einer Highspeed-Kamera auszustatten. Auf diese Weise kann die FIA Informationen für die Unfalldatenbank sammeln und weitere wichtige Infos für die Unfallanalyse sammeln.

Die neue Saison verspricht für alle Fans der Königsklasse des Motorsports, ein echtes Highlight zu werden!