Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Mittwoch, 13. Mai 2015

French Open 2015 - Roland Garros

Djokovic und Williams! Wer sonst?


Wenn in Roland Garros wieder die gelben Filzkugeln herumfliegen, dann herrscht in Paris Grand-Slam-Stimmung. Vor allem aber werden zwei Namen in aller Munde sein, die beiden Topfavoriten auf den Titel: bei den Herren ist dies die aktuelle (klare) Nummer Eins der Weltrangliste, Novak Djokovic. Bei den Damen Serena Williams.

Dem Serben Djokovic fehlt noch ein großer Titel in seiner Sammlung: der Gewinn der French Open. Und das will er nach seinem Finaleinzug vom Vorjahr, inklusive bitterer Niederlage gegen Rafael Nadal, nachholen. Der „Djoker“ ist also bereit für seinen 9. Grand Slam Titel.

Nachstehend finden Sie eine exklusive Interwetten-Grafik mit dem Wettverhalten der Interwetten-Kunden.

Hier sehen Sie wie die Wettkunden tippen.
BETTINGOFFERCHART{Bog:26882033,Count:3}BETTINGOFFERCHART
Dass der Titel in Paris nur über „alte Bekannte“ führt ist klar. Interwetten sieht neben Djokovic vor allem Rafael Nadal, den Schotten Andy Murray und Roger Federer ganz vorne mit dabei. Vor allem Nadal will sich in Paris seinen bereits zehnten(!) Einzeltitel und damit verbunden seinen 15. Grand Slam Titel holen.

Serena Williams und dann lange nichts


Bei den Damen führt in Paris nichts über Serena Williams. Die US-Amerikanerin will sich 2015 ihren bereits 20.(!) Grand-Slam-Titel abholen. Nach dem schmerzlichen 2-Satz-Out im Vorjahr in Runde 2 gegen die Spanierin Muguruza hat die Rechtshänderin einiges gut zu machen.
Neben Williams werden vor allem Maria Scharapowa, Simona Halep und Petra Kvitova im Rampenlicht stehen. Mal sehen, ob es Scharapowa und Halep gelingt, wieder ins Finale vorzustoßen, oder ob andere Damen 2015 zu stark sind.


Diese Athletinnen sehen die Interwetten-Wettkunden aktuell ganz vorne:
BETTINGOFFERCHART{Bog:26882113,Count:3}BETTINGOFFERCHART
Wir dürfen uns also auf zwei spannende Wochen in Paris freuen. Denn schon des Öfteren haben nicht die Favoriten gewonnen, davon konnten 2015 Djokovic und Serena Williams ein Lied singen.