Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 08. April 2019

Game of Thrones: Wer wird Westeros regieren?

Fast auf den Tag genau acht Jahre nach dem Start der Serie geht Game of Thrones am 15. April in die achte und letzte Staffel. Die entscheidende Frage dabei: Wer wird am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen?

Seit Jahren spekulieren, analysieren und raten Millionen Game-of-Thrones-Fans auf der ganzen Welt, wer die Sieben Königslande regieren und durch den lange angekündigten Winter führen wird. Nun soll die finale Staffel des Fantasy-Epos endlich die Antwort liefern.

Game of Thrones Wetten

Kandidaten gibt es viele: Während die einflussreichen Familien Stark und Lannister im Kampf um den Eisernen Thron nicht nur politische, sondern auch persönliche Fehden austragen, besteht Drachenkönigin Daenerys Targaryen auf ihren scheinbar rechtmäßigen Herrschaftsanspruch. Und dann wäre da ja noch der mysteriöse Nachtkönig, der mit seiner Armee aus Untoten unaufhaltsam Richtung Königsmund marschiert. Ihn zu stoppen hat sich vor allem Jon Snow als Ziel gesetzt. Doch wird er die anderen Clans, Familien und Parteien von seinem Vorhaben überzeugen können?

Update S08E05 (SPOILER ALERT!)

Wenige Stunden vor der Konfrontation mit Königin Cersei lässt Daenerys ihren Berater Varys wegen Verrats hinrichten. Beim anschließenden Kampf hat die königliche Armee keine Chance: Auf ihrem Drachen macht Daenerys mit der Iron Fleet, der Artillerie auf den Stadtmauern sowie der Golden Company kurzen Prozess. Ihre Verbündeten dringen unter Jon Snows Kommando in die Stadt ein – doch selbst als das Glockenläuten die Kapitulation der feindlichen Truppen ankündigt, setzt die Drachenkönigin ihren Angriff fort und legt King’s Landing fast vollständig in Schutt und Asche. Jaime kämpft sich inzwischen bis zu Cersei vor, tötet Euron und wird auf der Flucht mit seiner Schwester unter den Trümmern begraben. Arya Stark zieht mit Sandor Clegane durch die Stadt – während es der Hound mit seinem Bruder aufnimmt und beide in den Tod stürzen, überlebt die Heldin der Schlacht von Winterfell das Massaker nur knapp.

S08E04

Vor dem anstehenden Kampf gegen Königin Cersei wächst bei Arya und Sansa Stark das Misstrauen gegenüber Daenerys Targaryen, der Jon Snow sein volles Vertrauen ausspricht. Gegen den Willen seiner Geliebten klärt dieser die Schwestern jedoch über seine wahre Herkunft auf – die Nachricht dringt bis zu Tyrion und Varys vor, die die Eignung der Drachenkönigin als Herrscherin zu hinterfragen beginnen. Während Jon mit Ser Davos und einem Teil der Streitkräfte nach King's Landing reitet, nimmt Daenerys die Seeroute. Dabei wird sie allerdings von Euron Greyjoy überrascht, der nicht nur ihre Flotte zerstört, sondern auch einen ihrer Drachen tötet. Als Daenerys Cersei anschließend zur Kapitulation auffordert, antwortet diese mit der Ermordung der bei der Seeschlacht entführten Missandei.

S08E03

Die Schlacht um Winterfell beginnt mit einer Überraschung: Melisandre ist in den Norden zurückgekehrt und steht den verteidigenden Truppen mit Feuermagie zur Seite. Doch die Situation scheint aussichtslos – während Jon Snow und Daenerys Targaryen beim Drachenkampf mit dem Night King von ihren fliegenden Begleitern geworfen werden, dringt die Schar der Untoten langsam aber sicher in die Festung ein. Theon Greyjoy unternimmt alles, um Bran Stark zu schützen, fällt schlussendlich aber beim Versuch, den Anführer der White Walker zu stoppen. Doch als dieser nach seinem Schwert fasst, um auch Bran zu töten, greift Arya Stark überraschend aus dem Hinterhalt an und erledigt den Night King mit einem gezielten Stich – was auch für dessen Armee das Ende bedeutet!

S08E02

Der aus King's Landing geflüchtete Jaime Lannister informiert die Befehlshaber im Norden über die Pläne seiner am Eisernen Thron sitzenden Schwester – Cersei wird ihre Truppen trotz Abmachung nicht nach Winterfell schicken. Als dort die Nachricht eintrifft, dass die White Walker nur noch wenige Stunden entfernt seien, werden die letzten Vorbereitungen für die große Schlacht getroffen. Davon ausgehend, dass es der Feind besonders auf ihn abgesehen hat, schlägt Bran Stark vor, als Lockmittel für den Night King zu dienen. Ausgerechnet in dem Moment, als Jon Snow Daenerys über seine Eltern und den damit einhergehenden Anspruch auf den Thron aufklärt, ertönt das Kriegshorn: Die untote Armee steht vor den Toren Winterfells!

S08E01

Während sich Königin Cersei Lannister in King's Landing auf die anstehenden Konfrontationen vorbereitet, sind Jon Snow und Daenerys Targaryen mit Armee und Drachen in Winterfell angekommen. Dort kommt es für ihn unter anderem zum Wiedersehen mit Arya und Bran Stark. Jon fällt es schwerer als gedacht, die Bewohner des Nordens – allen voran Sansa Stark – nicht nur davon zu überzeugen, gemeinsam in den Krieg gegen den Night King zu ziehen, sondern auch Daenerys als rechtmäßige Thronfolgerin anzuerkennen. Die Situation wird noch komplizierter, als Jon von seinem Vertrauten Samwell Tarly über seine Targaryen-Wurzeln und den damit einhergehenden Anspruch auf den Eisernen Thron aufgeklärt wird. Auch Jaime Lannister, der Cersei den Rücken gekehrt hat, trifft in Winterfell ein – während der Night King langsam aber sicher immer näher kommt.

In unserem Wettangebot zu Game of Thrones können Sie Ihr Expertenwissen unter Beweis stellen und tippen, wer letztendlich über Westeros herrschen wird. Die heißesten Anwärter und wissenswerte Fakten finden Sie in unserer Infografik.

Game of Thrones Wetten

Egal, wie die achte Staffel auch endet, Fernsehgeschichte dürfte auch sie wieder schreiben. Schon jetzt ist Game of Thrones eines der teuersten, aber auch erfolgreichsten Formate aller Zeiten: Nur Saturday Night Live, das seit über 40 Jahren ausgestrahlt wird, gewann mehr Emmys. Keine Serie wurde jemals häufiger illegal heruntergeladen oder gestreamt. Nur “The Crown”, “Emergency Room” und “The Get Down” kosteten in der Produktion einzelner Folgen mehr.

Game of Thrones Wetten

Das letzte Kapitel der Saga dürfte jedoch noch für weitere Superlative sorgen: Jede der insgesamt sechs Folgen umfasst mit durchschnittlich rund eineinhalb Stunden fast Spielfilmlänge – was die bisherigen Produktionskosten von rund zehn Millionen Dollar pro Episode noch weiter in die Höhe treiben dürfte. Und auch hinsichtlich Action und Inszenierung soll der Abschluss der Saga neue Maßstäbe setzen: mehr Intrigen, mehr Verschwörungen, mehr Spannung, mehr Gewalt. Von der verhältnismäßig günstigen Umsetzung des Fantasy-Romans “Das Lied von Eis und Feuer” hat sich Game of Thrones längst in in einen Blockbuster ungeahnter Ausmaße entwickelt, der die TV-Landschaft auf Dauer verändert hat.