Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Mittwoch, 24. Juli 2013

FC Köln – Fortuna Düsseldorf: Derbystimmung am 2. Spieltag

Einen Spieltag ist die 40. Saison der 2. Bundesliga alt und schon sind eine Menge Emotionen im Spiel. Mit dem Spiel zwischen Köln und Fortuna Düsseldorf kommt es zum ersten Rhein-Derby seit 14 Jahren und einem Duell zweier Vereine, die sich beide im kommenden Jahr eigentlich in der Bundesliga wieder sehen wollen.

 

 

Guter Start trotz Tormann-Tumulte

 

 

Fortuna Düsseldorf ist wohlbehalten in der 2. Bundesliga gelandet: mit dem verdienten 1:0 Erfolg über Energie Cottbus hat die Fortuna einen soliden Start in die neue Saison hingelegt. Dabei haben sich die Spieler aus Düsseldorf nicht von den Aufregungen rund um die Position zwischen den eigenen Pfosten beunruhigen lassen: denn nachdem zu Beginn der Spielzeit Fabian Giefer von Trainer Mike Büskens zur Nummer 1 der Fortunen ernannt wurde, sorgte Keeper Michael Rensing mit einer wutentbrannten Reaktion für staunende Gesichter.

 

 

  → jetzt auf FC Köln - Düsseldorf wetten! 

 

 

Im Vorfeld des ersten Auswärtspiels beim Derby-Kontrahenten in Köln soll diese Geschichte allerdings nicht mehr für Verunsicherung oder Ablenkung sorgen. Immerhin geht es am kommenden Sonntag (15:30 Uhr) im Rhein-Energie-Stadion um die Vormachtstellung am Rhein.

 

 

Gelingt es den Düsseldorfern beim Gastspiel in Köln diese zu sichern und somit den Erfolg der letzten Woche – das war übrigens der 1. Sieg von Fortuna Düsseldorf seit Mitte Februar 2013 – zu bestätigen, steht die Quote bei den Fussball Wetten von Interwetten bei 3,10. Kommt zu den vorhandene 3 Punkten lediglich ein weiterer hinzu, wird beim österreichischen Buchmacher der 3,3-fache Wetteinsatz ausgezahlt.

 

 

Köln: Tag der Premieren bei Fortsetzung der Serie?

 

 

Die Favoritenrolle im Derby zwischen Köln und Düsseldorf wird allerdings den Gastgebern zugeschoben. Ungeschlagen in den Testspielen in die Saison gestartet, hat der 1. FC Köln im Spiel bei Dynamo Dresden ein 1:1 Remis erspielt. Das Fazit nach dem Spiel war insoweit zufriedenstellend, als ein solider und sehenswerter Auftritt inklusive Führung der Geißböcke aufgrund des Fehlers von Torhüter Timo Horn zur Punkteteilung geführt hat.

 

 

Im zweiten Pflichtspiel unter dem Wiener Neo-Coach Stöger heißt es nun im ersten Pflichtspiel nicht nur die Serie der niederlagenfreien Spiele fortzusetzen, sondern auch den ersten vollen Erfolg in der Meisterschaft einzufahren. Denn die Erinnerung an die vorjährige Offensivschwäche ist ebenso in den Köpfen der Geißböcke bzw. deren Fans präsent, wie der daraus resultierende verpatzte Saisonstart. Gelingt Stöger im ersten Derby beim ersten Heimspiel nun mit seinem Team der erste Sieg in der aktuellen Meisterschaft, werden Wetteinsätze darauf mit 2,20 multipliziert.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 24.07.2013, 12:15 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!