Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Mittwoch, 14. August 2013

Supercoppa! Lazio Rom fordert Meister Juventus Turin heraus

Ouvertüre zur neuen Calcio-Saison in Italien! Eine knappe Woche bevor die Serie A ihre Pforten wieder öffnet, steht die 26. Ausgabe des italienischen Superpokals auf dem Programm. Im Olympiastadion von Rom hat Pokalsieger Lazio Meister Juventus Turin zu Gast. Die Fans fiebern dem Beginn der Meisterschaft entgegen, denn nach mehr als drei Monaten fußballloser Zeit sind die Entzugserscheinungen bereits riesig groß.

 

 

Fans fiebern der Fußballsaison entgegen

 

 

Erste Linderung wird der Supercup am Sonntag (21:00 Uhr) bringen. Bevor ab dem 24. August wieder um den "Scudetto" gekämpft wird, rittern Lazio und Juve um den ersten Titel der Saison. Lazio hat sich in einem wenig berauschenden Cup-Finale gegen Lokalrivale AS Roma mit einem 1:0-Finalsieg den Pokal gesichert.

 

 

  → jetzt auf Lazio Rom - Juventus Turin wetten! 

 

 

Die Ergebnisse in der Vorbereitung waren durchwachsen, doch langsam aber sicher scheinen die Römer auf Touren zu kommen. Allen voran DFB-Teamspieler Miroslav Klose, der zuletzt beim 1:0-Sieg über Crystal Palace für den entscheidenden Treffer gesorgt hat. In der Serie A wartet Rom bereits seit fast zehn Jahren auf einen vollen Erfolg.

 

 

 

Im Pokalbewerb sieht dies allerdings ganz anders aus. Auf dem Weg zum Titel warfen die Biancocelesti den souveränen Meister im Halbfinale aus dem Bewerb. Nach einem 1:1 im Hinspiel in Turin sicherte sich Lazio mit einem 2:1-Heimerfolg den Finaleinzug. Interwetten geht in seiner Prognose allerdings nicht davon aus, dass sich Lazio im Olympiastadion neuerlich durchsetzen wird. Der Wettanbieter hat den Gastgeber mit der Außenseiterrolle bedacht. Sollte sich die Truppe von Vladimir Petkovic durchsetzen, macht der Online-Bookie eine lukrative Wettquote von 3,6 locker. Sollte innerhalb der regulären Spielzeit kein Sieger feststehen, wird eine Quote von 3,3 fällig.

 

 

Wie schlagen Juves Verstärkungen ein?

 

 

Juventus Turin will sich nicht auf seinen nationalen Lorbeeren ausruhen und hat kräftig auf dem Transfermarkt zugegriffen. Die namhaftesten Verstärkungen sind Carlos Tevez und Fernando Llorente. Die Ziele der "Alten Dame" sind klar. Neben der erfolgreichen Titelverteidigung soll auch auf internationalem Parkett wieder mehr erreicht werden. Die beiden 0:2-Niederlagen im Viertelfinale der Champions League gegen Bayern München sind noch allzu gut in Erinnerung.

 

 

Die Vorbereitung führte Juventus rund um den Erdball. Dementsprechend lustlos gingen die Turin-Stars auch zu Werke. Beim International Champions Cup in den USA erreichte Juventus nur den achten und damit letzten Platz. Neben zwei Unentschieden gegen Everton und Inter Mailand (das Elfmeterschießen ging jeweils verloren), kassierten die Turiner gegen LA Galaxy eine bittere 1:3 Abfuhr. Allerdings sollten die Juve-Stars im ersten Bewerbsspiel zumindest langsam auf Betriebstemperatur kommen. Interwetten geht von einem Sieg der Turiner aus und verdoppelt erfolgreiche Tipps auf den italienischen Meister.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 14.08.2013, 15:00 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!