Manchester United abgehängt! Fünf Teams Kopf an Kopf!

 

Pep Guardiola hat nun die Spannung, die er wohl national in der Bundesliga vermisste. Und die in der Premier League überreich. Erfolgsverwöhnt ist der spanische Erfolgstrainer in den letzten Wochen nicht, ganz im Gegenteil. Der üppige Vorsprung als Tabellenführer schmolz dahin und jetzt kläfft ihn die Verfolgermeute Nase an Nase an. Gleich fünf Teams bewerben sich gegenwärtig für den Logenplatz. Mit dabei ein Deutscher, der auszog, um die Reds wieder zu reanimieren. Bisher mit Erfolg! Jürgen Klopp tritt aus dem Windschatten heraus…

Crystal Palace heißt seine nächste Auswärtsaufgabe, auf die er sich im Haifischbecken der Liga unbedingt fokussieren muss. Schielblicke stören. Zum Beispiel nach Sunderland, wo der Tabellenletzte gegen die Gunners wohl die weiße Fahne hissen muss. Oder nach London, wo die Spurs den Meister empfangen. Schließlich die Hoffnung auf Punktverluste der Citizens bei West Brom.

Ein Verfolgerteam erscheint in dieser Reihe am Sonntag besonders gefährdet. Es sind die Blues, die in Southampton mit Sicherheit gebührend empfangen werden…