Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um dir ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 26. März 2021

Motorsportauftakt 2021

Neben der MotoGP startet auch die Formel 1, die Königsklasse des Motorsports, am kommenden Wochenende in die neue Saison. Die letzten Meisterschaften wurden von Lewis Hamilton und Mercedes dominiert ­– die WM 2021 könnte dank einigen vielversprechenden Neulingen im Starterfeld und den umgebauten Boliden aber um einiges aufregender werden als die Meisterschaft des Vorjahres. Die Formel 1 Saison 2021 verspricht packende Duelle und könnte sogar einen neuen Weltmeister hervorbringen. Alle Wetten zur Königsklasse sowie alle weiteren Sportwetten zu Top-Quoten findest auf Interwetten. 

Infografik Formel 1 2021 Interwetten

Formel 1 2020 – der Rückblick

Die vergangene Saison wurde durch die Dominanz von Mercedes, allen voran von Lewis Hamilton, der mit seinem siebten Weltmeistertitel zu Rekordhalter Michael Schumacher aufschloss, geprägt. Spannender war der Kampf um den zweiten Platz, bei dem der Finne Valtteri Bottas sich am Ende knapp gegen Max Verstappen von Red Bull Racing durchsetzen konnte. Sergio Perez (Racing Point) und Daniel Ricciardo (Renault) belegten die weiteren Plätze. Lässt sich die Herrschaft, der auch heuer wieder schwarz lackierten Silberpfeile dieses Jahr durchbrechen? Man darf gespannt auf den 23 Grand Prix umfassenden Rennkalender blicken und im Sinne der Spannung darauf hoffen, dass die anderen Teams den Abstand zu Mercedes über die Winterpause verkürzen konnten.

Fahrerfeld 2021

Das Fahrerfeld gilt als eines der spannendsten der letzten Jahre. So gesellen sich neben ehemaligen Weltmeistern auch spannende Rookies, die zuletzt in Nachwuchskategorien wie der Formel 2 unterwegs waren, dazu. Den prominentesten Wechsel im Fahrerfeld legte Sebastian Vettel hin, der in der neuen Saison erstmals für Aston Martin ins Lenkrad greift. Den frei gewordenen Sitz bei Ferrari übernimmt Carlos Sainz. Aber auch die Rückkehr des zweifachen Weltmeisters Fernando Alonso, welcher mit Alpine (ehemals Renault) an die Wirkungsstätte seines größten Erfolgs zurückkehrt, wird mit Spannung erwartet. Die meisten Blicke dürfte aber ein junger Deutscher auf sich ziehen: Mit Mick Schumacher, der für das Team Haas an den Start gehen wird, sitzt kein geringerer als der Sohn des ehemaligen Rekord-Champion Michael Schumacher am Steuer. Der 22-Jährige ist amtierender Formel-2-Champion und bestreitet 2021 seine erste Formel 1 Saison. Was man von ihm erwarten kann, wird sich in den kommenden Rennen zeigen. Mercedes bleibt Titelanwärter Nummer eins – dahinter folgt Red Bull Racing. Auch Ferrari sollte mit einem komplett überarbeiteten Motor eine Annäherung an die Spitze gelingen können.

Lewis Hamilton – Dominator der Königsklasse

Mit Lewis Hamilton hat die Formel 1 nun endgültig einen neuen König gefunden. Der extrovertierte Brite konnte in der vergangenen Saison mit seinem siebten Weltmeistertitel zu Allzeitgröße Schumacher aufschließen und hat dieses Jahr die Möglichkeit mit Titel Nummer acht erneut Geschichte zu schreiben. Zu seinen weiteren Rekorden zählen seine 95 GP-Siege, die 98 Pole-Positions, 165 Podiumsplätze und 98 angeführte Rennen. Wird der Pilot mit Startnummer 44 seine beeindruckenden Rekordmarken 2021 auf ein neues Niveau hieven?

Formel 1 wetten!

Die Wettquoten der Formel 1

Seine Erfolge machen Lewis Hamilton zum klaren Favoriten auf den WM-Titel, was sich auch in den Wettquoten (1.33) niederschlägt. Zu den härtesten Konkurrenten zählen in dieser Saison Max Verstappen (Wettquote: 5.50), Valtteri Bottas (Wettquote: 8.50) und Neo-Red-Bull-Pilot Sergio Perez (Wettquote: 18.00). Noch klarer sind die Favoritenrollen für die Konstrukteurswertung verteilt: Hier liegt Mercedes mit einer Wettquote von 1.25 klar vorne. Dahinter folgen Red Bull Racing mit einer Wettquote von 4.40 und Ferrari mit einer Wettquote von 15.00.