Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Montag, 12. November 2012

Länderspiel: Deutschlands Treffen mit ungeliebtem Nachbar

Deutschlands Lieblingsspiel steht an! Was für Argentinien Brasilien, für Schottland England, für Portugal Spanien, das ist für Deutschland die Niederlande. Und die Löw-Elf gastiert am Mittwoch um 20:30 Uhr zum Kult-Duell in Amsterdam.

 

 

Geänderte Vorzeichen

 

 

Erst bei der Europameisterschaft gab es ein Aufeinandertreffen der beiden Giganten, das damals mit 2:1 relativ klar zugunsten der DFB-Elf endete. Jedoch kann einerseits Deutschland dieses Mal nicht auf den Doppeltorschützen Mario Gomez zurückgreifen und andererseits hat sich Holland massiv entwickelt und verändert.

 

 

  → jetzt anmelden & auf Holland - Deutschland wetten! 

 

 

Kein Wunder, denn nach den verheerenden Leistungen während dem Großereignis musste ein Face-Lifting kommen. Auf Bert van Marwijk folgte Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal und seither scheint das holländische 4-3-3 wieder zu greifen, die Spieler die Anweisungen ihres Coachs wieder zu verstehen.

 

 

Das erste Spiel unter dem neuen Chefstrategen verloren Robben und Co. zum Unmut der eigenen Fans gegen den Nachbarn aus Belgien zwar noch mit 2:4, in weiterer Folge ließ sich Oranje allerdings nicht mehr vor den Kopf stoßen. Mit vier Siegen aus vier Spielen, 2:0 über die Türkei, 4:1 in Ungarn, 3:0 über Andorra und 4:1 in Rumänien, führt die Offensivmacht klar die WM-Quali-Gruppe D an.

 

 

Was macht Joachim Löw?

 

 

Doch das ewige Leid der Holländer, in Qualifikationen immer eine Spur besser zu sein, als im Ernstfall, ist bekannt. Im Test am kommenden Mittwoch wartet zwar kein Ernstfall, gegen den ungeliebten Nachbarn verlieren die Holländer allerdings in keinem Fall gerne.

 

 

Der Wettanbieter Interwetten sieht ohnehin ein völlig offenes Spiel. Für einen Sieg der Oranje wird das 2,60-fache des Wetteinsatzes ausbezahlt. Dieselbe attraktive Quote wie für einen Sieg der DFB-Elf. Ein Unentschieden wird dagegen mit 3,20 quotiert.

 

 

Abgesehen vom Ergebnis ist auch klar, dass es für Deutschland ein enorm wichtiges Spiel wird. Nach dem vorzeitigen Ausscheiden bei der EM, der Niederlage gegen Argentinien, den schwachen Spielen gegen Färöer und Österreich, dem Glanzsieg in Irland und dem noch immer sprachlos machenden Faux-pas gegen Schweden gilt es für Joachim Löw und seine Mannen ein starkes Gesicht zu zeigen. Sollte das gelingen, kann das Länderspieljahr 2013 in Ruhe kommen.

 

 

 Alle Quoten-Angaben Stand 12.11.2012, 07:30 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!