Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 03. Januar 2013

Liga BBVA: Barca lädt zum Stadtderby gegen Espanyol

In der spanischen Primera Division geht die kurze Weihnachtspause mit einem Stadtderby zu Ende. Der FC Barcelona empfängt am Sonntag (19:00 Uhr) Espanyol Barcelona. Die Fronten in diesem 158. Barcelona-Derby könnten nicht klarer sein: Während Lionel Messi und Co. sich bereits Gedanken um die Meisterfeier machen können, muss der "kleine Bruder" um sein Überleben in der Liga BBVA kämpfen.

 

Stolpert Barca ausgerechnet gegen den Stadtrivalen?

 

 

Der FC Barcelona ist in der laufenden Saison das Maß aller Dinge. Nach 17 Spieltagen liegen die Katalanen unangefochten an der Tabellenspitze, der erste Verfolger Atletico Madrid hat bereits neun Zähler Rückstand, Real Madrid steht nur auf Rang drei und liegt bereits 16 Punkte im Hintertreffen. Kein Wunder, dass Barca der haushohe Favorit gegen den Stadtrivalen ist.

 

 

  → jetzt auf FC Barcelona - Espanyol wetten! 

 

 

Zu Jahresbeginn gab es aus dem Barca-Lager eine weitere sehr gute Nachricht. Coach Tito Villanova, der sich einer Krebsoperation unterziehen musste, stand wieder auf dem Trainingsplatz und könnte sogar bereits am Sonntag sein Comeback auf der Trainerbank feiern. Derzeit muss er sich allerdings noch einer Röntgen- und Chemotherapie unterziehen.

 

 

Doch weder die Erkrankung ihres Coachs noch Verletzungen von Schlüsselspielern wie Carles Puyol scheinen die Barca-Kicker aus der Ruhe zu bringen. Die Weste ist fast blütenweiß. Ausgerechnet im Clasico zuhause gegen Real kassierten die Katalanen den bisher einzigen Punkteverlust und mussten sich mit einem 2:2 zufrieden geben.

 

 

Doch ein kurzer Blick auf die Tabelle dürfte Spieler, Verantwortliche und Fans wieder versöhnen, zumal der Erzrivale weit abgeschlagen sogar um einen Fix-Platz in der Champions League kämpfen muss. In Anbetracht der Überlegenheit, die der FC Barcelona von Spieltag zu Spieltag beweist, wundert es niemanden, dass sich die Interwetten-Bookies so gut wie sicher sind, dass sich Barca im Stadtduell gegen Espanyol durchsetzen wird. Die Wettquote für einen FC B-Sieg liegt bei 1,10.

 

 

Espanyol-Punktgewinn in Camp Nou wäre Sensation

 

 

Espanyol kämpft hingegen um sein sportliches Überleben. Nach 17. Spieltagen liegt das Team auf einem Abstiegsplatz, ist allerdings ganz nah am rettenden Ufer. Celta Vigo, derzeit auf Rang 17, hat gleich viele Zähler wie Espanyol auf dem Konto. Daher kommt dem 19. Spieltag eine besondere Bedeutung zu, denn in Spanien zählt bei Punktegleichheit das direkte Duell. Mit einem Erfolg gegen Celta Vigo würden sich die Chancen auf den Klassenerhalt dramatisch verbessern.

 

 

Doch zunächst muss die Mannschaft im Camp Nou gegen den FC Barcelona an. Sieht man sich die Quoten bei den Fussballwetten an, dann wird schnell deutlich, wie krass die Außenseiterrolle der Gäste ist. Bereits für ein Remis schüttet Interwetten den 8-fachen Einsatz aus, bei einem Sensationssieg wird gar das 20-fache fällig. Zuletzt hat Espanyol aufsteigende Tendenz gezeigt, die Verpflichtung des Trainer-Routiniers Javier Aguirre war der richtige Schritt. Unter dem ehemaligen mexikanischen Teamchef ist Espanyol in der Liga noch ungeschlagen, schaffte drei Unentschieden und zuletzt einen wichtigen 2:0-Sieg gegen Deportivo La Coruna.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 3.1.2013, 10:10 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!