Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Freitag, 27. September 2013

Derbyzeit im Bernabeu! Atleticos große Chance gegen Real Madrid

Jahrzehntelang hatte das Derbi Madrileno allenfalls zur Demütigung der Rojiblancos getaugt: Wenn es für Atletico gegen das große Real um die Stadtmeisterschaft ging, schien der Gewinner schließlich schon immer vorab festzustehen. Im Sommer gelang es der Mannschaft von Diego Simeone nun jedoch ausgerechnet im Estadio Santiago Bernabeu, sich für die 14 sieglosen Jahre zu rehabilitieren – seit dem überraschenden Sieg im nationalen Pokalfinale ist der Kampf um die sportliche Vorherrschaft in der Hauptstadt plötzlich neu entflammt.

 

 

Real schwächelt – Atletico obenauf?

Immerhin ist Atletico nun sogar der bessere Start in die neue Saison geglückt, dank der optimalen Ausbeute von 18 Zählern aus sechs Partien wird der Tabellenführer aus Barcelona von den Rot-Weiß-Blauen nicht aus den Augen gelassen. Das weiße Ballett musste sich dagegen bereits beim Aufsteiger Villarreal überraschend mit einem Unentschieden zufriedengeben – unter der Woche wurde nun auch der weitere Liga-Neuling aus Elche nur aufgrund eines verwandelten „Fallelfmeters“ in der Nachspielzeit zur Strecke gebracht.

 

 

  → jetzt auf Real - Atletico wetten! 

 

 

Waren die Königlichen bereits im Vorjahr ohne einen echten Titel geblieben, tut sich nun also auch Carlo Ancelotti schwer damit, den Motor des Vizemeisters in Gang zu bringen. Umso mehr werden im Verein nun die Hoffnungen auf Gareth Bale gesetzt. Der 100-Millionen-Mann bekam in den letzten Tagen ausreichend Zeit, eine kleine Verletzung auszukurieren: Der italienische Coach hätte am Mittwoch sogar eine Blamage in Kauf genommen, um nur ja im Prestigeduell bestmöglich aufgestellt zu sein.

 

 

Interwetten geht nun davon aus, dass so viel Weitsicht eigentlich zwingend Früchte tragen muss: Das Derby bietet den Gastgebern immerhin die optimale Gelegenheit, in der Primera Division endlich an dem Lokalrivalen vorbeizuziehen. Die deutliche Favoritenquote von 1,6 lässt beim Wettanbieter kaum einen Zweifel daran, dass sich die spanische Liga spätestens ab dem Samstagabend wieder auf den gewohnten Zweikampf zwischen Real und Barca einstellen kann – Atletico müsste sich dann fortan damit begnügen, einmal mehr nur „the best oft the rest“ zu sein.

 

 

Barca biss sich an Atletico (fast) die Zähne aus…

 

 

Andererseits haben allerdings auch die Rojiblancos reichlich Blut geleckt: In der Vergangenheit dürfte sich Atletico schließlich nur äußerst selten mit einer derart breiten Brust in das madrilenische Derby begeben haben. Neben den makellosen Auftritten in „La Liga“ hat sich das Team nämlich auch in den Supercup-Duellen gegen den FC Barcelona an seiner gegenwärtigen Stärke berauscht: Den Katalanen war es vor wenigen Wochen in beiden Vergleichen nicht gelungen, den erwarteten Sieg herauszuspielen.

 

 

Nach dem Remis-Doppel gegen die Blaugrana, könnte sich Atletico nun mit einem solchen Punktgewinn auch bei Real als moralischer Sieger fühlen – mit einer Wettquote von 3,8 sorgt Interwetten jedoch dafür, dass eine Punkteteilung auch zahlreiche Tipper glücklich macht. Noch höhere Gewinne lassen sich allerdings erzielen, wenn erneut der Gast im Bernabeu triumphiert: Bei einem Auswärtssieg springt eine Top-Quote von 5,2 heraus.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 27.09.2013, 15:30 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!