Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Donnerstag, 19. September 2013

Bundesliga: Beendet Schalke die Serie vom FC Bayern?

Die gesamte Bundesliga hat sich am FC Bayern mindestens einmal die Zähne ausgebissen. Seit 30 Liga-Partien haben die Münchner nicht verloren. Nun schickt sich als nächste Mannschaft der FC Schalke 04 an, den Erfolgslauf des Rekordmeisters zu beenden. Auch wenn die Königsblauen sich in letzter Zeit gefangen haben, sieht es für den ersten Pflichtspielsieg gegen den FCB seit März 2011 (im Halbfinale des DFB-Pokals) für die Knappen nicht allzu gut aus.

 

 

Aogo und Boateng brachten auf Schalke die Wende

 

 

Mit der Verpflichtung von Dennis Aogo konnte Schalke 04 die Defensive stabilisieren. Im letzten Bundesliga-Spiel meldete der 26-Jährige den Mainzer Nicolai Müller ab und konnte auch in der Offensive für Akzente sorgen. Vorne soll es allerdings eine weitere kurzfristige Neuverpflichtung richten. Kevin-Price Boateng wechselte knapp vor dem Ende der Transferzeit vom AC Milan nach Gelsenkirchen.

 

 

  → jetzt auf Schalke - Bayern München wetten! 

 

 

Mit diesen beiden Neuen scheinen die Schalker wieder in die Spur gefunden zu haben. Zwei Siegen in der Bundesliga folgte der klare 3:0-Erfolg in der Champions League gegen Steaua Bukarest. Während Aogo hinten dicht machte, sorgte Boateng als neuer Leithammel für Gefahr nach vorne. Vor allem das Zusammenspiel mit Julian Draxler funktioniert bereits sehr gut. Der Deutsch-Ghanaer erzielte das 2:0, Draxler sorgte für den Schlusspunkt.

 

 

Ob die erkennbare Leistungssteigerung der Knappen allerdings für einen Erfolg gegen den FC Bayern reicht, wird man erst am Samstagabend (18:30 Uhr) sehen. Zum 100. Mal kreuzen die beiden Mannschaften in einem Bewerbsspiel die Klingen. Aus Schalker Sicht der perfekte Zeitpunkt, um nach über zwei Jahren voller Niederlagen gegen die Bayern endlich wieder einen Erfolg zu feiern.

 

 

Geht es nach Interwetten, dann werden sich die S04-Fans noch ein wenig gedulden müssen. Der Wettanbieter geht in seiner Prognose ganz klar von einer neuerlichen Niederlage der Knappen aus. Sollte Schalke allerdings die Überraschung schaffen, macht der Online-Bookie mehr als das Fünffache des Wetteinsatzes locker. Bereits ein Remis ist mit 3,6 quotiert.

 

 

Bruder-Duell bei Schalke vs Bayern

 

 

Dank der Verpflichtung von Kevin-Prince durch Schalke wartet auf Bayerns Jerome Boateng eine ganz besondere Partie. Es kommt zum insgesamt dritten direkten Duell zwischen den beiden Boateng-Brüdern. Diese Konstellation verleiht einem ohnehin spannenden Aufeinandertreffen noch mehr Dramatik. Man darf gespannt sein, wie die Bayern im ersten Auswärtsspiel seit dem enttäuschenden 1:1 in Freiburg zu Werke gehen werden. 

 

 

Pep Guardiola muss weiterhin auf Thiago, Javi Martinez und Mario Götze verzichten. Ob Bastian Schweinsteiger von Beginn an auflaufen kann, ist fraglich. Dennoch ist die Favoritenrolle ganz klar mit dem FC Bayern besetzt. Ein Blick auf die Fußballwetten beim heimischen Bookie macht dies auch deutlich. So bekommt ein Bayern-Fan den 1,65-fachen Wetteinsatz zurück, sollte sich der Titelverteidiger erwartungsgemäß durchsetzen. Die Generalprobe in der Champions League ist geglückt. Der FCB setzte sich ohne Probleme gegen ZSKA Moskau mit 3:0 durch.

 

 

  Alle Quoten-Angaben Stand 19.09.2013, 16:00 Uhr - Änderungen und Tippfehler vorbehalten!