Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.
Mittwoch, 23. Mai 2012

Barca: Klappt es wenigstens mit dem Cup?

 

 

Als Meister entthront, in der Champions League im Halbfinale ausgeschieden! Für die Ansprüche des FC Barcelona ist diese Saison alles andere als nach Wunsch verlaufen. Am Freitagabend gibt es die Chance, mit dem Sieg in der Copa del Rey zumindest eine titellose zu verhindern. Für Coach Pep Guardiola wäre der Pokal ein schönes Abschiedsgeschenk. Allerdings will Finalkonkurrent Athletic Bilbao die Abschiedsparty sprengen.

 

 

Die Basken lechzen ebenfalls nach einem Titel, denn im Finale der Europa League wurde Bilbao von Atletico Madrid mit 0:3 abgeschossen. Ein spannendes Detail am Rande: das Pokalendspiel findet ausgerechnet im Stadion Vicente Calderon statt, der Heimstätte des Finalkonkurrenten. Es wäre eine schöne Geschichte, sollte sich Bilbao ausgerechnet beim überlegenen Europa League Sieger den spanischen Cup holen.

 

Zieht Bilbao mit dem Rekordchampion gleich?

 

 

Bilbao steht dafür, nur Spieler mit baskischen Wurzeln zu holen und ist neben Barcelona und Real Madrid der einzige Klub, der immer in der Primera Divison gespielt hat. Im Pokal sind die Basken mit 24 Titeln sogar noch vor den "Königlichen". Nur Barcelona hat einen Cuptitel (25) mehr gewonnen. Der letzte Triumph Bilbaos ist allerdings bereits 28 Jahre her.

 

 

 

 

Mit einem Erfolg könnten die "Rojiblancos" mit den Katalanen gleichziehen. Die Buchmacher von Interwetten wollen allerdings nicht so recht an einen Sieg Atletics glauben.

 

 

Dementsprechend hoch sind die Quoten für einen Sieg Bilbaos. Sichert sich die Elf von Marcelo Bielsa den Sieg (in der regulären Spielzeit), werden mutige Sporttipper mit dem 7,5-fachen Wetteinsatz belohnt. Bereits die Quote für ein Remis bei den Fußballwetten kann sich sehen lassen. Interwetten bietet für diesen Fall eine Wettquote von 4,7 an (Alle Quoten Stand 23.05.2012 09:15 Uhr).

 

 

 

 

 

 jetzt auf Bilbao - Barcelona wetten!

 

 

 

 

 

Doch auch der FC Barcelona ist heiß auf den Pokalgewinn. Bisher stehen die Katalanen mit ungewohnt leeren Händen da. Weder in der Meisterschaft noch in der Champions League konnte der Titel verteidigt werden. Außerdem wäre ein Gewinn der Copa ein würdiger Abschluss für die Karriere von Guardiola als Barca-Coach.

 

So sieht es auch Cesc Fabregas, der seinem Noch-Trainer Rosen streut. Er sei der beste Trainer in der Geschichte des Klubs und die Mannschaft wolle für ihn den Pokal holen. Deutlicher kann eine Aussage nicht sein.

 

 

Schock für Barca und Spanien: Villa nicht fit

 

 

Leicht wird es für Barcelona nicht, denn entgegen aller Hoffnungen wird David Villa, der sich im Dezember einen Schienbeinbruch zugezogen hat, nicht dabei sein können. Die medizinische Abteilung der Katalanen hat dies bekannt gegeben. Villa, der Topscorer der spanischen Nationalmannschaft wird auch für die EM in Polen und der Ukraine ausfallen. Nach Carles Puyol ein weiterer Barca-Kicker, der den Spaniern schmerzlich abgehen wird.

 

Doch die Ausfälle ändern nichts daran, dass Barca als haushoher Favorit ins Pokal-Finale geht. Interwetten quotiert einen Sieg des FC Barcelona in der regulären Spielzeit mit 1,35 (Stand 23.05.2012 09:15 Uhr).

 

Die Fronten sind also klar abgesteckt. Alles andere als der 26. Pokaltriumph der Katalanen wäre eine faustdicke Überraschung. Doch auch in Spanien hat der Pokal eigene Gesetze.