Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

Sportwetten-Tipp: Brasilien – Peru - 07.07.2019

Copa América: Brasilien – Peru um 22:00 Uhr

Am Sonntag kommt es zum Höhepunkt der Copa América 2019: Im berühmt-berüchtigten Maracanã-Stadion wird im Duell zwischen Brasilien und Peru die beste Fußballnation Südamerikas ermittelt. Die Brasilianer stehen erstmals seit zwölf Jahren wieder im Finale und sind nicht nur angesichts ihrer individuellen Klasse der große Favorit. Auch der Heimvorteil spricht für die Elf von Trainer Tite: Bis jetzt konnte Brasilien die Copa immer gewinnen, wenn sie im eigenen Land ausgetragen wurde. Beide Teams standen sich schon in der Gruppenphase gegenüber – der Gastgeber feierte dabei einen 5:0-Kantersieg! Besonders defensiv scheinen die Canarinhos unbezwingbar: Thiago Silva und Co. mussten im gesamten Turnierverlauf noch kein einziges Gegentor hinnehmen. Trotzdem verlief die K.o.-Phase spannend: Im Viertelfinale gegen Paraguay sicherte man sich nach 120 torlosen Minuten erst im Elfmeterschießen das Halbfinal-Ticket, dort kam es zum großen Schlagerspiel gegen den Erzrivalen aus Argentinien. Die Seleção behielt die Oberhand und setzte sich gegen Lionel Messi – der mit der Albiceleste weiter auf einen Titel warten muss – mit 2:0 durch.

Im Finale wartet auf die brasilianische Startruppe eine Überraschungsmannschaft: Das Nationalteam aus Peru kämpfte sich bis ins Endspiel! Die Peruaner haben eine turbulente Gruppenphase hinter sich: Dort reichte es nur gegen Bolivien zu drei Punkten, die Partie gegen Venezuela endete torlos und gegen Finalgegner Brasilien ging man sogar mit 0:5 unter. Trotzdem gelang der Truppe des argentinischen Trainers Ricardo Gareca mit vier Punkten die anvisierte Qualifikation für das Viertelfinale. In der K.o.-Phase trumpften die Blanquirrojas dann so richtig auf. Zuerst kickte man die Mannschaft aus Uruguay im Elfmeterschießen aus dem Wettbewerb, im Semifinale wartete dann mit Titelverteidiger Chile das nächste Hammerlos. Doch das Team rund um Rekordtorschütze Paolo Guerrero zeigte sich wenig beeindruckt von den favorisierten Chilenen: Mit 3:0 behielt Peru souverän die Oberhand und steht damit zum ersten Mal seit 1975 wieder im Finale der Copa América! Gelingt den Weiß-Roten dort die nächste große Überraschung oder wird in Rio de Janeiro zum neunten Copa-Titel Brasiliens Samba getanzt?

Copa América: Brasilien – Peru

Tippspielfakten:

  • Brasilien und Peru trafen bereits in der Gruppenphase dieser Südamerikameisterschaft aufeinander, damals gewannen die Brasilianer 5:0.
  • Peru blieb in 3 der 5 Meisterschaftsspielen nach 90 Minuten jeweils ohne Gegentor. Allerdings erzielten die Peruaner in ebenso vielen Spielen keinen Treffer.
  • Brasilien blieb in allen 5 bisherigen Meisterschaftsspielen nach 90 Minuten ohne Gegentreffer. Zugleich erzielten die Brasilianer im Schnitt 2 Tore pro Spiel.
  • Brasilien ist seit 1979 bei der Copa America ungeschlagen, wenn die Brasilianer das erste Tor erzielten.
  • Roberto Firmino ist mit 2 erzielten Toren und 3 Torvorlagen Führender in der Scorerwertung der diesjährigen Copa América und war an der Hälfte der Tore Brasiliens direkt beteiligt.

Jetzt wetten!