Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

Sportwetten-Tipp: Frankfurt – Inter Mailand - 07.03.2019

UEFA Europa League: Eintracht Frankfurt – Inter Mailand um 18:55 Uhr

Im Achtelfinale der Europa League bekommt es Eintracht Frankfurt mit einem großen Kaliber des europäischen Fußballs zu tun: Inter Mailand ist zu Gast am Main. Trotz des namhaften Gegners werden sich die Fans der SGE aber durchaus Chancen ausrechnen. Schließlich spielt die Eintracht eine bemerkenswerte Saison: Das Team von Adi Hütter ist in der Rückrunde noch ungeschlagen und steht auf dem ausgezeichneten fünften Tabellenplatz. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist das groß aufspielende Angriffstrio: Sebastien Haller, Luka Jovic und Ante Rebic sind für insgesamt 35 der 47 Frankfurter Liga-Treffer verantwortlich! Die Stürmer der Adler versetzen nicht nur die gegnerischen Abwehrreihen der Bundesliga in Angst und Schrecken, auch in der Europa League präsentieren sich speziell Haller und Jovic in Torlaune. Mit Rebic wird der Dritte im Bunde gegen Inter jedoch verletzt ausfallen. Zuletzt eliminierte Frankfurt mit Schachtar Donezk eindrucksvoll einen besonders unangenehmen Gegner und auch beim letzten Liga-Auftritt wusste man zu überzeugen: Gegen Hoffenheim jubelten die Eintracht-Anhänger am Samstag über einen Last-Minute-Sieg.

Inter Mailand ist in dieser Paarung der Favorit auf den Aufstieg ins Viertelfinale, doch unschlagbar wirkten Ivan Perisic und Co. zuletzt nicht. Vor allem eine Thematik sorgt für Unruhe abseits des Platzes und beschäftigt die italienischen Gazetten: Zwischen Starstürmer Mauro Icardi und der Vereinsführung herrscht Eiszeit. Der Argentinier wurde vor einigen Wochen nicht nur als Kapitän abgesetzt, sondern stand seit diesem Zeitpunkt auch bei keinem einzigen Spiel im schwarz-blauen Mannschaftskader. Sportlich läuft es für die Nerazzurri zwar recht ordentlich, richtig zufrieden wird Trainer Luciano Spalletti wohl aber nicht sein: Der 18-fache italienische Meister hat auch in diesem Jahr keine Chance auf den Scudetto – hinter Juventus und Napoli matcht man sich mit Erzrivale Milan und der AS Roma um den dritten Platz. Die Generalprobe für die Europa League misslang: Am Wochenende musste man sich bei Cagliari überraschend mit 1:2 geschlagen geben. Können die Mailänder den Frankfurter Adlern am Donnerstag trotzdem die Flügel stutzen oder geht es für die Eintracht weiter hoch hinaus?

Sportwetten-Tipp: Eintracht Frankfurt – Inter Mailand

Tippspielfakten:

  • Eintracht Frankfurt ist seit 11 Spielen in der Europa League ungeschlagen – 9 Siege und 3 Remis. Die letzte Niederlage in der Europa League kassierte die SGE am 7. November 2013 – 2:4 bei Maccabi Tel Aviv.
  • Die SGE traf in jedem ihrer bisherigen 18 Spiele (inkl. Qualifikation) in der 2009/10 gegründeten Europa League und erzielte dabei 45 Treffer – im Schnitt 2,5 Tore pro Spiel.
  • Inter Mailand verlor gegen Teams aus Deutschland die letzten 4 Europacup-Duelle und kassierte dabei im Schnitt 3 Gegentore. Die letzte EC-Sieg gegen ein deutsches Team datiert am 15. März 2011 – 3:2-Auswärtssieg beim FC Bayern München.

Jetzt wetten!