Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

Sportwetten-Tipp: FC Chelsea – FC Arsenal - 29.05.2019

UEFA Europa League: FC Chelsea – FC Arsenal um 21:00 Uhr

In Baku kämpfen am Mittwochabend zwei Londoner Teams um die Europa-League-Trophäe: Im Finale heißt es Blues gegen Gunners – der FC Chelsea trifft auf den FC Arsenal. Die Blauen gehen als leichter Favorit in die Partie. Obwohl Trainer Maurizio Sarri in seiner ersten Saison als Chelsea-Coach zu keinem Zeitpunkt eine Chance auf den englischen Meistertitel hatte und die Mannschaft neben überzeugenden Leistungen auch einige Schwächephasen durchmachte, kann sich das Endergebnis sehen lassen: Der Italiener führte die West-Londoner mit dem dritten Tabellenplatz zurück in die Königsklasse! In der Europa League, die der Klub 2013 schon einmal gewinnen konnte, wurden Eden Hazard und Co. in diesem Jahr selten gefordert, bis das Überraschungsteam aus Frankfurt den Blues im Halbfinale alles abverlangte: Erst im Elfmeterschießen sicherte sich die Elf von der Stamford Bridge das Ticket für Baku. Für Chelsea ist es in dieser Spielzeit schon das zweite Endspiel: Im League-Cup-Finale zog man im Elferschießen den Kürzeren und musste dem späteren Triple-Sieger Manchester City beim Feiern zusehen. Können die blauen Londoner ein ähnliches Schicksal diesmal abwenden und die Saison im zweiten Anlauf doch noch mit einer Trophäe krönen?

Während der FC Arsenal auf europäischer Ebene insbesondere dank Spitzenleistungen des groß aufspielenden Sturmduos Alexandre Lacazette und Pierre-Emerick Aubameyang bis nach Baku marschierte, brach man in der Schlussphase der Premier League fast komplett ein: Ein Sieg aus den letzten fünf Partien war zu wenig für die anvisierte Top-4-Platzierung, am Ende reichte es lediglich für Rang fünf. Nur mit einem Triumph in der Europa League könnte Arsenal noch einen Platz in der Champions League ergattern und damit aus einer etwas enttäuschenden Spielzeit doch noch eine erfolgreiche machen. Mit Unai Emery, der in dieser Saison die Post-Wenger-Ära einleitete, sitzt ein echter Europa-League-Experte auf der Trainerbank der Nord-Londoner: Als Sevilla-Coach gewann der Spanier den Wettbewerb zwischen 2014 und 2016 gleich drei Mal in Folge! Schon im Vorfeld für Unruhe sorgt jedoch das Fehlen eines Kreativspielers: Henrikh Mkhitaryan trat die Reise aufgrund politischer Spannungen zwischen Aserbaidschan und seiner Heimat Armenien nicht an. Wie werden die Gunners mit dieser Situation umgehen? Eines ist klar: Der Pokal wandert in diesem Jahr nach London – landet er am Ende im blauen oder roten Trophäenschrank?

Sportwetten-Tipp: FC Chelsea – FC Arsenal

Tippspielfakten:

  • Arsenal verlor in der Klubgeschichte 4 der 5 großen europäischen Endspiele. Der einzige Sieg gelang 1994 im Cup der Cupsieger gegen Parma. Arsenal verlor die letzten 3 Finalspiele – im Cupsiegercup 1995, im UEFA-Cupfinale 2000 und im Champions-League-Finale 2006.
  • Arsenal traf in allen europäischen Wettbewerben auf Teams aus 27 verschiedenen Nationen und schlug Teams aus 26 dieser Länder, mit einer einzigen Ausnahme – gegen englische Teams blieb Arsenal sieglos.
  • Der FC Chelsea gewann in der Klubgeschichte 4 seiner 5 großen europäischen Endspiele (2-mal Cupsiegercup, 1-mal Champions League, 1-mal Europa League). Unter den englischen Teams gewannen nur Manchester United (5) und der FC Liverpool (8) mehr große europäische Finale.
  • Unai Emery könnte nach Giovanni Trapattoni (Juventus & Inter Mailand), Jose Mourinho (Porto & Man Utd) und Rafael Benitez (Valencia & Chelsea) der 4. Trainer werden, der die Europa League (vormals UEFA-Cup) mit 2 verschiedenen Teams gewinnt.
  • Die letzten 8 Tore des FC Arsenal in der Europa League wurden entweder von Pierre-Emerick Aubameyang oder Alexandre Lacazette (je 4) erzielt.

Jetzt wetten!