Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

Großer Preis von Australien - 15.03.2020

Großer Preis von Australien: Hamilton vs. Verstappen

Für das kommende Wochenende wäre der Saisonauftakt der Formel 1 im Albert Park von Melbourne geplant. Das Coronavirus ist allerdings auch in Australien omnipräsent und könnte zum großen Spielverderber werden. Laut aktuellen Informationen befinden sich Mitglieder diverser Teams mit Verdacht einer Covid-19-Ansteckung in Isolation – ob der Grand Prix überhaupt stattfinden kann ist derzeit noch fraglich, Teams und Fahrer sind jedenfalls bereit. Titelverteidiger Lewis Hamilton möchte beim ersten Saisonrennen zeigen, dass der Weg zur WM-Krone nur über ihn führt. Mit seinem siebenten Weltmeistertitel würde er zu Allzeitrekordhalter Michael Schumacher aufschließen. Nach den überzeugenden Leistungen bei den Wintertests ist der 84-fache GP-Sieger auch 2020 wieder der Pilot, den es zu schlagen gilt. Sein Mercedes Team hat mit der Einführung des innovativen „DAS-Systems“ wieder einmal bewiesen, dass die Mannschaft auch nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre immer noch hungrig auf weitere Titel ist. F1-Insider sind sich ohnehin einig – das Weltmeisterteam hat auch 2020 das beste Rennauto gebaut. An den Großen Preis von Australien hat Hamilton vorwiegend gute Erinnerungen: 2008 und 2015 konnte der 6-fache Weltmeister in Melbourne triumphieren, insgesamt stand er neun Mal am Podium. Im Vorjahr musste er sich lediglich seinem Teamkollegen Valtteri Bottas geschlagen geben. Startet der britische Superstar mit einem Grand-Prix-Sieg ins neue Formel-1-Jahr?

Red Bull Racing als erster Herausforderer von Mercedes?

Max Verstappen und sein Team haben sich bei den sechstägigen Testfahrten von Barcelona die meiste Zeit vornehm zurückgehalten und erst am letzten Tag auf den weichen C4-Reifen die eigene Stärke offenbart. Laut Expertenmeinungen liegen die Bullen derzeit auf Platz zwei im Performance-Ranking – lediglich Mercedes rangiert derzeit noch vor der Truppe aus Milton Keynes. Für den niederländischen Red-Bull-Piloten könnte das neue Formel-1-Jahr zur Schlüsselsaison werden: Mittlerweile verfügt Verstappen über reichlich Erfahrung, hat insgesamt acht GP-Siege eingefahren. 2020 möchte er endlich ins Titelduell eingreifen. Mit dem Grand Prix der Niederlande Anfang Mai steht für den 22-Jährigen ein besonderes Highlight auf dem Programm. Die frenetischen Fans, die ihrem Idol zu den meisten Rennen nachreisen, wollen ihren Landsmann auf der umgebauten Strecke zum Heimsieg peitschen. Sofern das Coronavirus es zulässt, finden vor diesem Rennen aber noch weitere Weltmeisterschaftsläufe statt. Kann Verstappen den Saisonauftakt in Australien gewinnen oder sind die Silberpfeile auch 2020 wieder das Maß der Dinge?

Sportwetten-Tipp: Großer Preis von Australien

Tippspielfakten:

  • Seit 1996 findet der Große Preis von Australien im Albert Park von Melbourne statt.
  • Rekordsieger beim Australien-GP ist der Deutsche Michael Schumacher mit insgesamt 4 Triumphen.
  • Lewis Hamilton gab sein F1-Debüt 2007 und durfte gleich im ersten Grand Prix seiner Laufbahn über einen Podestplatz (3.) jubeln.

Jetzt wetten!