Großer Preis von Mexiko - 07.11.2021

Großer Preis von Mexiko: Hamilton vs. Verstappen

In Mexiko geht das sich immer weiter zuspitzende WM-Duell zwischen Weltmeister Lewis Hamilton und Herausforderer Max Verstappen in die nächste Runde. Mercedes ist beim letzten Rennen in Amerika seiner Favoritenrolle nicht gerecht geworden und hat in Austin erst zum zweiten Mal in der Turbo-Hybrid-Ära den Kürzeren gezogen. Der Rückstand von Lewis Hamilton in der Weltmeisterschaft auf Rennsieger Max Verstappen ist dabei auf 12 Zähler angewachsen – bei noch fünf ausstehenden Grand Prix kann aber immer noch alles passieren. In welche Richtung das Pendel beim Formel-1-Rennen im ehemaligen Azteken-Reich ausschlagen wird, ist derzeit kaum vorherzusagen. Die dünne Höhenluft auf dem 4,304 Kilometer langen Autódromo Hermanos Rodríguez kommt eher leistungsschwächeren Triebwerken zugute, weshalb die Konkurrenz in den letzten Jahren in Mexiko näher an Klassenprimus Mercedes heranrücken konnte als auf vielen anderen Kursen. Nichtsdestotrotz hat Lewis Hamilton mit seinen Siegen aus den Jahren 2016 und 2019 und einem dritten Platz aus der Saison 2015 eine sehr gute Bilanz. Da das Rennen 2020 leider nicht stattfinden konnte, ist er sogar der bisher letzte Sieger beim Großen Preis von Mexiko. Ein weiteres Mal im Setup-Dschungel verirren, wie es seine Crew in Austin nach einem bärenstarken ersten freien Training getan hat, sollte sich das Weltmeisterteam aber nicht. Ansonsten könnte Max Verstappen in der Fahrer-WM weiter davonziehen. Auch von Sergio Pérez ist bei dessen Heimrennen einiges zu erwarten, weswegen ein schwieriges Wochenende für das Team aus Brackley möglich scheint. Kann der britische Champion Lewis Hamilton in Mexiko im Titelkampf zurückschlagen und seinen sechsten Saisonsieg feiern oder läuft ihm Max Verstappen ähnlich wie in den USA wieder den Rang ab?

Glänzt Max Verstappen ein weiteres Mal in dieser Saison?

Red Bull Racing hat sich in Austin, einer ausgewiesenen Mercedes-Strecke selbst überrascht und mit Max Verstappen einen grandiosen Triumph gefeiert. Für Mexiko hat sich das Team von Christian Horner auch wieder einiges vorgenommen. Da die Strecke von ihrer Charakteristik her dem RB16B liegen sollte und man mit Sergio Pérez erstmals einen Lokalmatadoren im Team hat, der bei den letzten beiden Rennen zwei Mal auf dem Podium landen konnte, hoffen die Roten Bullen auf den ersten Doppelsieg in der laufenden Saison. Max Verstappen hat auf dem Autódromo Hermanos Rodríguez bereits in den Jahren 2017 und 2018 vom obersten Treppchen herunterwinken dürfen – 2021 soll der dritte Triumph folgen, welcher ihn zum alleinigen Rekordhalter an Siegen in Mexiko machen würde. Für seinen Erzrivalen Lewis Hamilton, der ebenfalls zwei Mexiko-Siege auf dem Konto hat, gilt selbstverständlich das Gleiche. Insgesamt wäre dies schon der neunte Saisonsieg für Verstappen – das aktuelle Jahr ist also schon bei Weitem das erfolgreichste in der Karriere des 24-jährigen Red-Bull-Racing-Piloten. Unsere Buchmacher sehen den Niederländer aktuell übrigens ebenfalls leicht im Vorteil im Vergleich zum siebenfachen Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton. Schon dass Rennen in Austin hat aber gezeigt, dass es in dieser Saison keine Garantien gibt und dass der Spielraum für Fehler in der entscheidenden Phase der Meisterschaft minimal ist. Kann Max Verstappen seinen Vorsprung am kommenden Rennwochenende weiter ausbauen? Tippe auf deinen Favoriten beim Großen Preis von Mexiko und nutze darüber hinaus auch das weitere hochkarätige Wettangebot von Interwetten.

Sportwetten-Tipp: Großer Preis von Mexiko

Tippspielfakten:

  • Rekordsieger beim Großen Preis von Mexiko sind Jim Clark, Lewis Hamilton, Nigel Mansell, Alain Prost und Max Verstappen mit jeweils zwei Triumphen.
  • Seit 2015 werden nach einer 23-jährigen Pause wieder Formel-1-Rennen in Mexiko veranstaltet. Die Strecke ist die Höchstgelegene im aktuellen F1-Kalender (2.285 m).
  • Der erste mexikanische Grand Prix wurde 1962 abgehalten, zählte jedoch nicht zur Weltmeisterschaft. Den Sieg teilten sich die Lotus-Fahrer Jim Clark und Trevor Taylor.

Jetzt wetten!