Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden.

Paris Saint-Germain – Real Madrid - 18.09.2019

Champions League: Paris Saint-Germain – Real Madrid um 21:00 Uhr

Endlich ist es wieder soweit: Die Champions League steht vor der Tür! Der erste Spieltag bietet gleich einige Spitzenduelle, eines davon findet in der französischen Hauptstadt statt: Paris Saint-Germain empfängt Real Madrid. Die Heimmannschaft steht nach fünf Runden erwartungsgemäß an der Spitze der Ligue 1 – in den letzten sieben Jahren hieß der französische Champion sechs Mal PSG und auch in diesem Jahr wird kein Weg an den Parisern vorbeiführen. Für den nächsten Titel hat man im Sommer vorgesorgt: So verschlug es unter anderem Mauro Icardi von Inter Mailand, Keylor Navas von Real Madrid oder Ander Herrera von Manchester United nach Paris. Zudem ließ der Verein Superstar Neymar entgegen allen Abwanderungsgerüchten nicht zum FC Barcelona ziehen. Neben dem gesperrten Brasilianer muss Trainer Thomas Tuchel am Mittwoch auf zwei weitere Topstürmer verzichten: Sowohl Kylian Mbappé als auch Edinson Cavani fallen verletzungsbedingt aus. In der Königsklasse scheint es für PSG nicht so recht klappen zu wollen: In den letzten drei Spielzeiten scheiterten die Blau-Roten jeweils im Achtelfinale. Kann der französische Meister endlich ein ernsthaftes Wörtchen um den wichtigsten europäischen Klubtitel mitreden?

Bei Real Madrid ist nach einer enttäuschenden Saison Wiedergutmachung angesagt. Die Madrilenen landeten in der Liga nur auf dem dritten Platz und auch in der Champions League lief es alles andere als nach Wunsch: Nach drei Triumphen in Folge war diesmal schon im Achtelfinale Endstation – gegen das Überraschungsteam von Ajax Amsterdam ging man im Rückspiel vor eigenem Publikum sogar sang- und klanglos mit 1:4 unter! Doch in dieser Spielzeit soll es wieder bergauf gehen: Klublegende Zinédine Zidane ist zurück auf der Trainerbank und durfte mit Eden Hazard gleich ein neues Aushängeschild beim Verein begrüßen. Der belgische Flügelflitzer feierte nach einer Verletzung erst am vergangenen Wochenende sein Pflichtspieldebüt. Doch Real hat andere Ausfälle zu verzeichnen: Unter anderem werden Isco, Marcelo, Modric und wohl auch Kapitän Ramos fehlen! In der Liga präsentieren sich die Galaktischen noch nicht in absoluter Topform – zwar musste man in vier Spielen noch keine einzige Niederlage einstecken, konnte allerdings auch nur zwei Siege einfahren. Ist das weiße Ballett in diesem Jahr wieder ein heißer Kandidat auf die Champions-League-Trophäe? Ein Auftaktsieg bei PSG wäre ein deutliches Signal an die Konkurrenz!

Sportwetten-Tipp: Paris Saint-Germain – Real Madrid

Tippspielfakten:

  • Paris Saint-Germain ist seit 5 Europacupduellen gegen Real Madrid (2 Remis, 3 Niederlagen) sieglos. Die letzten 4 dieser Duelle fanden in der Champions League statt.
  • Real Madrid verlor in der vergangenen Saison 3 Spiele in der UEFA Champions League – erstmals so viele seit der Saison 2012/13 (auch 3 Niederlagen). 2 dieser 3 Niederlagen kassierte Real in der Gruppenphase.
  • Paris Saint-Germain ist in 21 aufeinander folgenden Heimspielen im Parc des Princes in der Gruppenphase der UEFA Champions League ungeschlagen (15 Siege, 6 Remis) ungeschlagen. Die letzte Heimniederlage in einem CL-Gruppenspiel kassierte PSG im Dezember 2004 gegen ZSKA Moskau (1:3).
  • Paris Saint-Germain erzielte in den letzten beiden Saisonen jeweils die meisten Tore in der Gruppenphase der UEFA Champions League. 2018/19 waren es 17 Tore gewesen und die 25 Tore aus der Saison 2017/18 stellen den Allzeit-Rekord dar.
  • Real Madrid traf in jedem der letzten 28 Champions-League-Spiele unter Zinédine Zidane.

Jetzt wetten!